logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Hazard ist bereits zurückgetreten, aber es wird Real Madrid weitere sechs Millionen kosten

Hazard ist bereits zurückgetreten, aber es wird Real Madrid weitere sechs Millionen kosten

Eden Hazard zog sich im Oktober letzten Jahres aufgrund aufeinanderfolgender körperlicher Probleme, die ihn daran hinderten, auf höchstem Niveau zu spielen, im Oktober letzten Jahres aus dem Fußball zurück, wird Real Madrid aber immer noch etwa sechs Millionen Euro kosten.

Laut der englischen Zeitung The Telegraph liegt die Rechtfertigung in einer Klausel im Vertrag zwischen dem Merengue-Klub und Chelsea für den Transfer des ehemaligen belgischen Nationalspielers im Jahr 2019, die eine Zahlung von 5,8 Millionen Dollar für jeden Einsatz von Real Madrid in einem Spiel vorsieht . Champions-League-Finale innerhalb von fünf Jahren nach Vertragsabschluss.

Hazard unterschrieb bis zum 30. Juni 2024 bei Real Madrid und startete vor seinem Ruhestand diese Saison mit der Mannschaft unter der Leitung von Trainer Carlo Ancelotti. Dies ist die Auffassung des Londoner Klubs, der das erhalten will, was in der Vereinbarung steht.

Bemerkenswert ist, dass der spanische Hauptstadtklub im Jahr 2019 rund 110 Millionen Euro an den Spieler gezahlt hat, eine Summe zusätzlich zu den üblichen Einzel- und Mannschaftsleistungsprämien, in diesem Fall im Zusammenhang mit einem Auftritt im Champions-League-Finale. Chelsea verdiente im Jahr 2022, dem Jahr, in dem Real Madrid im Finale mit Liverpool den wichtigsten Wettbewerb im europäischen Fußball gewann, 5,8 Millionen Euro, und nun wollen sie diese Summe kassieren.

Die Madridistas treffen im Wembley-Finale am 1. Juli auf Borussia Dortmund, nachdem sie im Halbfinale Bayern München ausgeschaltet haben.

Siehe auch  A BOLA - Guillem Cabestany gab seinen Abgang vom FC Porto (Roller Hockey) bekannt