logistic ready

Fachportal für Intralogistik

MotoGP, Deutschland, Miguel Olivera und die Zukunft: „Es läuft gut“ – Motosport

MotoGP, Deutschland, Miguel Olivera und die Zukunft: „Es läuft gut“ – Motosport

Miguel Oliveira hat erneut über seine Zukunft gesprochen, und obwohl er sagt, dass sie noch nicht vollständig bestätigt ist, garantiert er, dass er „auf dem richtigen Weg“ ist. Er sprach auch über das Umfeld, das die Portugiesen auf KTM erleben, und sah sich die Vorschau am Wochenende in Deutschland an, wo er 2021 Zweiter wurde.

„Wie ich bereits sagte, wird es in den nächsten Wochen entschieden, nachdem wir Katalonien verlassen haben, wir befinden uns noch innerhalb dieser Frist. Es ist noch nicht ganz schwarz und weiß, aber es läuft gut, das kann ich nur vorerst sagen“, sagte er sagte. Sprach im Fernsehen.

„Das Gefühl, geschieden zu sein, aber weiterhin im selben Haus zu leben. Dies ist ein negativer Effekt des Handels zu Beginn der Saison, und es gibt noch viel zu tun. Das Fachwissen meinerseits und auf der Teamseite wird niemals begrenzt sein, da unsere Leistung maximal ist und wir die ganze Saison über 100% leisten werden. Wenn das Ende des Rennens in Valencia kommt, wollen wir gemeinsam zurückblicken und das Gefühl haben, dass wir alles gegeben haben, um gute Ergebnisse zu erzielen“, sagte er.

„Nicht mitten in der Saison, denn die Versprechungen, die Marken den Piloten machen, sind jährliche Verbindlichkeiten. Die geschlossene Saison wird im Dezember und Januar sein. Die Regulierung eines Einstellungsfensters mag sinnvoll sein, aber auf rechtlicher Ebene ist es komplizierter als wir kann mir vorstellen.Erraten.

„Ich bin aufgeregt und sehr aufgeregt, das Wochenende zu beginnen. Normalerweise weiß ich, dass ich auf dieser Strecke immer schnell sein werde, beim Saxenering. Wie dem auch sei, die Reifen haben auch einige Unterschiede erfahren, aber alle können zu ihrem Vorteil sein.“ Es beginnt am Wochenende und bringt uns in eine wettbewerbsfähige Position, um zu sehen, wohin wir gehen und ein gutes Rennen fahren können.Angekündigt.

Siehe auch  Der Ball - M Gladbach lässt nächsten Trainer fallen ... Andre Silva (Deutschland)

„In den letzten beiden Rennen, Mugello und Barcelona, ​​​​hat sich das System wie im letzten Jahr geändert, mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Das heißt, wir werden bereit sein, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.Er hat es beendet.