logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Kiew sagt, Russland sei das Ziel eines „massiven“ Cyberangriffs gewesen.

Kiew sagt, Russland sei das Ziel eines „massiven“ Cyberangriffs gewesen.

Unter den vom Unternehmen bedienten Regierungsstrukturen nennt GUR die russischen Sicherheits- und Nachrichtendienste FSB und FSO, regionale Regierungsstellen und die öffentliche Bank Sberbank. „Am 21. und 22. Januar [domingo e segunda-feira]Russische Benutzer begannen sich über den fehlenden Internetzugang und die Unfähigkeit, den Akado-Supportdienst zu kontaktieren, zu beschweren, sagte die ukrainische GUR heute in einer Erklärung.

Nach Angaben des militärischen Geheimdienstes in Kiew erschweren die Probleme mit dem Lieferanten die „Aktivitäten“ russischer öffentlicher Institutionen oder machen sie unmöglich.

Cyberkrieg ist ein zentraler Bestandteil des Russland-Ukraine-Konflikts.

Am Sonntag wurde die ukrainische Bank Monobank von einem Computerangriff heimgesucht, bei dem mehr als 580 Millionen Verbindungsanfragen eingingen.

Im vergangenen Dezember wurde die wichtigste Telefongesellschaft der Ukraine, Kyivstar, erneut Opfer eines Cyberangriffs, der Millionen von Ukrainern für mehrere Tage den Zugang zum Telefonnetz versperrte.

Unterdessen haben ukrainische Hacker kürzlich die persönlichen Daten von Millionen Kunden einer großen russischen Bank offengelegt, nachdem sie in Datenbanken eingebrochen waren.

Siehe auch  Die Ukraine verhängt Sanktionen gegen 119 russische Staatsbürger und drei Ukrainer - Nachrichten