logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Jornal Folha de Goiás – Influenza-Impfung für die 19 Zielgruppen in Rio de Janeiro begann

Der Start der Influenza-Impfkampagne für die Allgemeinbevölkerung wurde auf den kommenden Montag (19) im Bundesstaat Rio de Janeiro verschoben. Diese Woche ist die Influenza-Impfung auf Gesundheitspersonal beschränkt, die in Notfällen und Notsituationen in Krankenhäusern arbeiten. Die Entscheidung des State Department of Health (SES) entspricht dem Antrag der Kommunen, da die Kampagne gleichzeitig mit der Anwendung der Impfstoffdosen gegen Covid-19 stattfinden wird und die Kommunen zunächst ganze Kommunen impfen wollten. Die Gesundheitspersonal ist führend bei der Bekämpfung von Krankheiten.

Die Grippeimpfkampagne wird in drei Phasen bis Juli fortgesetzt, und es wird erwartet, dass 6,8 Millionen Menschen geimpft werden, was 90% der Prioritätsgruppen entspricht, die unter anderem von Kindern im Alter von 6 Monaten bis unter 6 Jahren gebildet werden. (5 Jahre, 11 Monate und 29 Tage) und indigene Völker, die am kommenden Montag mit der Impfung beginnen (19). Laut SES-Zahlen leben in dieser Gruppe, die den Impfstoff bis Mai erhalten wird, mehr als 1,933 Millionen Menschen.

In der zweiten Phase werden ältere Menschen ab 60 Jahren und Lehrer geimpft, mit einer geschätzten Gesamtzahl von 3,186 Millionen Menschen. Die letzte Phase richtet sich an eine geschätzte Zielgruppe von 1,73 Millionen Menschen mit Komorbiditäten, Menschen mit dauerhaften Behinderungen, Lkw-Fahrern, Beschäftigten im öffentlichen Verkehr in Städten und Fernverkehr, Hafenarbeitern, Sicherheits- und Rettungskräften, Angehörigen der Streitkräfte und Mitarbeitern der Entzug des Freiheitssystems und der Bevölkerung, der Freiheit, Jugendliche und Jugendliche in sozialen und pädagogischen Maßnahmen entzogen sind.

Verteilung

Die Erwartungen deuten darauf hin, dass SES heute (13) die Abgabe von 555,6 Tausend Dosen des Impfstoffs gegen abgeschlossen hat Grippe An 92 Gemeinden im Bundesstaat. Schon früh geriet das Sekretariat jedoch aufgrund von Regenwetter und Wolken in Rio in Schwierigkeiten. Nach Angaben des Sekretariats haben die Städte Rio, Niteroi, São Gonçalo und Marica in der Metropolregion gestern ihre Dosen in Lastwagen und Lieferwagen direkt in der Allgemeinen Lagerkoordination (CGA) von SES in Niteroi zurückgezogen. Für die anderen 88 Gemeinden erfolgt die Verteilung mit sechs Hubschraubern, zwei von der Landesregierung, einer von der Zivilpolizei des Bundesstaates, zwei von der Feuerwehr und einer von der Militärpolizei. Zusätzlich zu 264,3 Tausend Dosen gegen Influenza wird das Flugzeug 72,44 Tausend Dosen des Impfstoffs Oxford / AstraZeneca transportieren. Insgesamt werden 158,25 Tausend Dosen COVID-19-Impfstoff verteilt, einschließlich der Gemeinden, die sich bereits am Vortag zurückgezogen hatten.

Siehe auch  Deutschland muss damit beginnen, die Impfstoffbeschränkungen zu senken Wissenschaftler

Gesundheitsminister Carlos Alberto Chavez sagte, dass die Akte sicherstellen soll, dass die Kommunen die Dosen gleichzeitig erhalten. „Genau wie beim Covid-19-Impfstoff führen wir den Covid-19-Impfstoff ein Grippe An alle Gemeinden gleichzeitig. Wir möchten, dass alle Bürger des Landes die gleiche Behandlung erhalten.

Influenza x Covid-19

Der SES-Gesundheitsarzt Alexander Scheib sagte, dass jeder mit COVID-19 geimpft werden kann GrippeWeil sie zwei völlig verschiedene Krankheiten sind. Er warnte jedoch davor, dass die beiden Impfstoffe nicht gleichzeitig angewendet werden sollten, und fügte hinzu, dass die Immunisierung gegen das neue Corona-Virus Priorität habe.

Ihm zufolge wird empfohlen, zwischen der Anwendung eines Impfstoffs und einem anderen für beide Krankheiten 15 Tage zu warten. Im Fall von Corona VAC, das einen kürzeren Zeitraum zwischen der ersten und zweiten Dosis von 28 Tagen aufweist, sagte der Arzt, dass die Person damit rechnen kann, die Impfung abzuschließen, einen Zeitraum von 15 Tagen nach der zweiten Dosis anzugeben und dann die zu sehen Grippeimpfstation. Für diejenigen, die die erste Dosis von Oxford / AstraZeneca erhalten haben, die drei Monate für die zweite Dosis betrug, können Sie sich nach Ablauf von 15 Tagen impfen lassen Grippe, Ohne auf das Datum der Dosis warten zu müssen, die gegen die Covid-19-Krankheit immunisiert wird.

Bei der Anwendung einer Dosis sollte eine Person darauf achten und den auf der Flasche angegebenen Impfstoff überprüfen, um Impffehler zu vermeiden. Wenn es ein Problem gibt, sollten Sie sich an den Koordinator des Impfzentrums wenden.