logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Joao Montez betont, wie wichtig es ist, den glücklichen Moment anzuerkennen: “Ich bin einfach glücklich…”

Joao Montez durchlebt eine sehr schöne Phase seines Lebens und er ist sehr glücklich, Vater zu werden.

In den sozialen Medien griff die Moderatorin am Samstag, den 9. Oktober, dazu, einen Text in der Sprache des Trostes und der Besinnung zu schreiben: “Aber heute kommt diese Explosion … nur weil. Weil ich irgendwann in meinem Tag darüber nachgedacht habe, wie wichtig es ist, den glücklichen Moment anzuerkennen.”.

João Montez beginnt damit, dass er über die Bedeutung spricht, die wir im Allgemeinen auf Momente von geringerer Qualität legen: “Ob per Definition oder Defekt, normalerweise neigen wir alle dazu, den weniger angenehmen Situationen oder Momenten in unserem Leben übermäßige Bedeutung beizumessen.”

“Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen, ein Leben mit Flecken und Narben, guten und schlechten Situationen, die in einfachen Bildern geteilt werden können oder auch nicht.” – Fortlaufend.

Der Moderator geht davon aus, dass er an diesem Punkt seines Lebens glücklich ist: “Die Wahrheit ist, dass ich die Phase des Lebens liebe, in der ich mich jetzt befinde. Ja, ich liebe alles Gute und Böse, das in (…) passiert ist, es ist alles hier, gut gemischt und es ist gut.”

“Vielleicht habe ich gelernt, den Prozess zu respektieren. Oder ich werde älter (oder? 🤔). Nein, ich bin wirklich glücklich. 🤷🏻‍♂️😊” – Ramata.

Siehe den Beitrag:

Siehe auch  TVI setzt auf drei aufeinanderfolgende Kopien von Big Brother