logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Indien befürchtet einen Zusammenbruch des Gesundheitssystems mit einer Rekordzahl von Fällen und Todesfällen

Dieses asiatische Land erlebt eine zweite Welle von Covid-19 und hat nach Beginn der Epidemie nach den neuesten vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Daten 14,7 Millionen Infektionen erlitten.

Indien ist nach den Vereinigten Staaten von Amerika (32 Millionen) das zweitwichtigste vom Virus betroffene Land in absoluten Zahlen, nachdem es diese Woche zum ersten Mal die Barriere von 200.000 Infektionen überwunden hat und weiterhin einen erstaunlichen Anstieg der Fälle ohne dieses Virus verzeichnet Die Kurve zeigt Anzeichen einer Abnahme.

Indien verzeichnete innerhalb von 24 Stunden einen neuen Rekord von 1501 Todesfällen, womit sich die Gesamtzahl der Todesfälle auf 177.150 erhöhte.

Maharashtra ist nach wie vor der am stärksten von der Epidemie betroffene Staat. 67.123 neue Fälle wurden registriert, obwohl sich das Virus ungleichmäßig im Land ausbreitet und in zehn Distrikten von 36 Distrikten 78,5% der täglichen Infektionen auftreten.

Da die Zahlen keine Anzeichen einer Entspannung zeigen, sind viele dieser Bereiche besorgt über den Druck auf den Gesundheitssektor.

Der Premierminister von Neu-Delhi, Arvind Kejriwal, warnte heute vor dem Mangel an Betten auf Intensivstationen in der Hauptstadt, der in den letzten vierundzwanzig Stunden etwa 25.000 Neuinfektionen verursachte.

“Die Positivitätsrate ist in den letzten 24 Stunden von 24% auf 30% gestiegen, es gibt 100 Betten weniger auf der Intensivstation und es mangelt an Sauerstoff”, sagte Arvind Kejriwal heute in einer Fernsehnachricht.

Der Regierungschef sagte, die Hauptstadt sei nach einem Gespräch am Samstag mit Gesundheitsminister Harsh Vardan und heute mit Innenminister Amit Shah in einer “dringenden Notlage”.

Auf der offiziellen Website gibt die Regierung von Delhi an, dass von 4.123 Betten, die für die schwerwiegendsten Fälle von COVID-19 vorgesehen sind und Atemhilfe benötigen, nur 95 frei sind.

READ  Roland Garros droht Osaka mit Ausweisung. Der Tennisspieler unterbricht Konferenzen, um die Mentalität zu ändern

Arvind Kejriwal, der am Wochenende eine Haftstrafe und bis Ende des Monats neue Beschränkungen auferlegte, um die Ausbreitung des Virus zu kontrollieren, sagte, die Hauptstadt rechne in den kommenden Tagen mit 6.000 neuen Betten, die mit Sauerstoff mit hohem Durchfluss ausgestattet sind.

Maharashtra, der kürzlich auch obligatorische Eindämmungsmaßnahmen wie die Schließung von Restaurants und den nicht wesentlichen Handel eingeführt hat, hat Premierminister Narendra Modi vor dem Sauerstoffmangel in der Region gewarnt.

Gesundheitsminister Harsh Vardan schrieb heute auf Twitter, dass die Regierung daran arbeite, die Verfügbarkeit von Sauerstoff und die weitere Bereitstellung von Impfstoffen sicherzustellen, nachdem mehrere Staaten den Mangel an diesen Medikamenten kritisiert hatten.

Indien hat seit Beginn der Impfkampagne vor 92 Tagen mehr als 120 Millionen Dosen abgegeben, am letzten Tag 2,6 Millionen.

Lesen Sie auch: In der Minute: Deutschland ehrt die Toten; Der zweite Fall von Schlaganfällen in Kanada

Sei immer der Erste, der es weiß.
Verbraucherwahl zum fünften Mal in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Laden Sie Google Play herunter