logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Guerrero verlässt Inter und geht zur Kniebehandlung nach Deutschland, sagt der Bruder des Stürmers der Zeitung | International

Paulo Guerrero reiste nach Europa, um mit Manager Vincius Pratos Inter die Details der Entscheidung zu besprechen. Mittelstürmer Er ging zur Behandlung seines rechten Knies nach Deutschland, Wer besteht darauf, Sie zu belästigen.

+ Es wird Kinder von Spielern im Inter-Training geben

Diese Informationen stammen von der Zeitung El Bosan in Peru. Julio “Coyote”, der Bruder von Zeitungs-T-Shirt 9, interviewte Rivera und bestätigte Guerreros Versuch auf dem alten Kontinent, den Schmerz loszuwerden.

– Ich habe nicht viel mit meinem Bruder gesprochen. Ich weiß nur, dass er mit meiner Mutter nach Deutschland gereist ist, um ein wieder geschwollenes Knie zu behandeln – erzählt Rivera der Zeitung.

Guerreros rechtes Knie wird seit letztem Jahr von Guerrero behindert, als er sich bei der 1:2-Niederlage von Fluminense gegen Brasilien die Bänder riss. In dieser Saison kehrte er zur Schauspielerei zurück, aber die Schmerzen kehrten zurück und er brauchte an dieser Stelle eine Arthroskopie.

Inter – Foto: Ricardo Duarte / Mit freundlicher Genehmigung, Inter

Guerrero begann seine Karriere und wurde zwischen 2002 und 2012 gerade in Deutschland bekannt, bevor er seine Karriere in Brasilien begann, wo er Corinthians Flamenco und Inter verteidigte.

Beim Klub Gaucho steht der 37-Jährige derzeit in der Reserve. Er hatte noch zwei Monate Zeit für den Deal, aber da er seinen Vertrag nicht verlängert hatte, begann er in Erwartung seines Abschieds von Pira-Rio Verhandlungen mit dem Gipfel.

Spielte Nr. 9 in dieser Saison und erzielte dabei zwei Tore. Insgesamt bestritt er 72 Spiele und erzielte 32 Torchancen für den Klub aus Rio Grande do Sul.

Siehe auch  Deutschlands Zinssatz sinkt auf 40 %