logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Google hat die Hälfte der in Entwicklung befindlichen Projekte stillgelegt, Mitarbeiter können entlassen werden

Haben Sie sich jemals gefragt, wo Das Google Übernehmen Sie ständig viele Projekte? Die Antwort ist Bereich 120, der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Werbegiganten. Allerdings dürften diese Projekte nun deutlich weniger auftauchen, da das Unternehmen die Hälfte davon abgeschlossen hat.

Area 120: Google stoppt die Hälfte der Entwicklungsprojekte, Mitarbeiter können entlassen werden

Was ist Arena 120?

Area 120 ist der Name der Abteilung von Google, die für die Förderung der Produktion neuer Tools und Dienste verantwortlich ist.

Sie können es als Inkubator betrachten, in dem Mitarbeiter des Unternehmens informelle Projekte entwickeln können. Es gibt jedoch viele erstaunliche Produkte, die dort durchlaufen werden, einschließlich der Möglichkeit, von der Öffentlichkeit getestet zu werden.

Sie werden wörtlich als „Experimente“ bezeichnet, wenn die Projekte die Möglichkeit zeigen, sie in die offiziellen Produkte des Unternehmens zu integrieren.

Ähnliche Neuigkeiten

Mehr als nur Produkte für Das Google, Rolle Sektion Es soll sicherstellen, dass das Unternehmen immer innovativ ist, auch wenn diese Projekte nicht vorankommen.

Innerhalb von Projekten

Dies bedeutet nicht, dass dieser Abschnitt nur zum Zeitvertreib gedacht ist. Ich habe jahrelang wichtige Produkte für Google entwickelt.

Wir können folgendes zitieren:

  • GameSnacks.
  • Tische;
  • AdLingo.
  • Weinen;
  • Laden laufen
  • Wandervogel
  • e Byteboard.

Aber es gibt noch viele andere, jede mit einer einzigartigen Funktion und Prägung. Zum Beispiel Datei Steineines der Projekte, das mit diesem Schnitt unterbrochen wurde, ist eine Anwendung, die dem Vorbild des berühmten folgt Verbindungsbaumenthält jedoch zusätzliche Tools, z. B. die Integration mit Google-Suche e google einkaufen.

Die Abteilung wird halbiert, um das Unternehmen effizienter zu machen

Diese Nachricht kommt nur wenige Tage nach der Ankunft des CEO von Firma, Sundar Pichai kommentierte während einer Konferenz den Zustand des Unternehmens und sagte, es müsse um 20 % effizienter werden.

Siehe auch  WhatsApp kommt mit Multi-Device-Neuigkeiten auf das iPad

Offenbar hat das Unternehmen am vergangenen Dienstag sein Team über die Kürzung informiert. Die Hälfte der 14 noch in der Entwicklung befindlichen Projekte wurde abgebrochen und den dafür zuständigen Teammitgliedern wurde mitgeteilt, dass sie sich bis Januar nächsten Jahres eine neue Rolle bei Google suchen müssen.

Wer scheitert, wird dauerhaft aus dem Unternehmen entlassen!

O futuro von Area 120

Das Unternehmen hat sich bereits zu der Kürzung geäußert und sich zur Zukunft der Area 120 geäußert. Offenbar soll die Ideologie hinter der Teilung geändert und gezielt in Technologien investiert werden Künstliche Intelligenz (Ich zu).

Wir haben kürzlich mitgeteilt, dass Area 120 seinen Fokus auf Projekte verlagern wird, die auf Googles umfassender Investition in KI aufbauen und das Potenzial haben, kritische Benutzerprobleme zu lösen. Area 120 schließt viele Projekte, um Platz für neue Arbeiten zu schaffen.‘Das sagte ein Google-Vertreter.

Die Abteilung wird wahrscheinlich so weiterarbeiten wie bisher, aber nur mit KI-basierten Lösungen.

Was ist deine Meinung? Folgen Tweet einbetten Auf Instagram erfahren Sie mehr und Hinterlassen Sie Ihren Kommentar Klick hier