logistic ready

Fachportal für Intralogistik

FC Porto: Vitor Bruno hat darauf gewettet, dass 24 Spieler Desp besiegen.  Schlüssel

FC Porto: Vitor Bruno hat darauf gewettet, dass 24 Spieler Desp besiegen. Schlüssel

Zweiter Test, zweite Niederlage. Der FC Porto empfing und gewann gegen DESP. Chavez, am Mittwochmorgen, 4:0, das gleiche Ergebnis wie beim Empfang gegen Sanguanense. Die Arbeitssitzung umfasste gemeinsame Übungen.

Vitor Bruno setzte 24 Spieler ein, Tore erzielten Gonzalo Borges, Romario Barro, Rodrigo Moura und Ze Pedro.

Am neunten Tag der Vorbereitung auf die neue Saison setzte der Trainer der Dragons folgende Personen ein: Samuel Portugal, Claudio Ramos, Martim Fernandez, Fabio Cardoso, Gabriel Bras, David Carmo, Joao Mario, Otavio, Ze Pedro, Martim Cunha, Grujic und Vasco Souza . Nico Gonzalez, Ivan Jaime, Andre Franco, Varela, Romario Barro, Rodrigo Moura, Gonzalo Souza, Gonzalo Borges, Dani Namasu, Toni Martinez, Galeno und Fran Navarro.

Marcano und Zido bleiben im klinischen Bericht. Der spanische Verteidiger blieb im Fitnessstudio, während der nigerianische Außenverteidiger Konditionsübungen durchführte.

Eustaquio bleibt neben Olival – der in den frühen Morgenstunden des Sonntags um den dritten Platz in der Copa America kämpfen wird – sowie Diogo Costa, Francisco Conceicao, Wendell, Pepe und Evanilson, die kürzlich die Europameisterschaft und die Copa America verlassen haben.

Der FC Porto qualifiziert sich am Donnerstagmorgen erneut im Olival-Stadion für den zehnten Tag der Saisonvorbereitung. Der nächste Test soll am Samstag gegen Nacional stattfinden.

Siehe auch  Ball - Einstellung zum Interesse an Bezzi (SC Braga)