logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Editora Roncarati – Projekt erweitert Krankenversicherungsschutz für Autoimmundiabetes


Druckerpresse


PDF

Zurückgeben

Der vom Repräsentantenhaus analysierte Text ändert das Gesundheitsplangesetz

Der Gesetzentwurf 690/24 erweitert den Umfang der obligatorischen Krankenversicherung für die Behandlung von Typ-1-Diabetes (Autoimmundiabetes). Es ändert den Text, der im Repräsentantenhaus analysiert wird Krankenversicherungsgesetz.

Diabetes ist ein metabolisches Syndrom mit mehreren Ursachen, das auf einen Mangel an Insulin oder die Unfähigkeit dieses Hormons zurückzuführen ist, seine Wirkung auf den Körper auszuüben. Sie ist durch dauerhaft erhöhte Blutzuckerwerte (Hyperglykämie) gekennzeichnet.

Dem zu prüfenden Vorschlag zufolge sollten die Gesundheitspläne die Medikamentenabdeckung für den Heimgebrauch ausweiten und andere Inputs und Technologien einbeziehen, die für ein wirksames Krankheitsmanagement relevant sind.

„Ziel ist es, die Lebensqualität von Millionen Brasilianern mit Diabetes zu verbessern und die ergänzende Gesundheitsversorgung an die steigenden Anforderungen anzupassen“, sagte der Autor des Vorschlags, Rep. Ricardo Ayres (R-TO).

Nächste Schritte

Das Projekt ist endgültig und wird von Verbraucherschutzausschüssen analysiert. die Gesundheit; Verfassung, Gerechtigkeit und Staatsbürgerschaft.

Kamara 03042024

Quelle: Agentur der Camera de NoticiasM 04.03.2024

Siehe auch  Bulletin vom Samstag bestätigt neue Covid-Fälle - Barbacena Online