logistic ready

Fachportal für Intralogistik

EA hat das fantastische Mandalorian-Spiel abgesagt

EA hat das fantastische Mandalorian-Spiel abgesagt

Nur zwei Wochen nach der exklusiven Enthüllung des ambitionierten Ego-Shooters Star Wars Mandalorian von Respawn Entertainment durch Insider Gaming hat EA offiziell die Absage des Projekts bekannt gegeben.

Wieder über Insider Gaming, berichten diejenigen, die es produziert haben und sogar diejenigen, die es tatsächlich gespielt haben, dass es großartig sei. Trotz des sehr positiven Feedbacks sowohl von Entwicklern als auch von Spielern hielt EA das Spiel für finanziell zu riskant und beschloss, die Entwicklung einzustellen.

Das Spiel, das die Spieler in die Welt des mandalorianischen Kopfgeldjägers versetzen sollte, versprach ein fesselndes Spielerlebnis. Den Spielern steht ein Operationszentrum namens „Versteck“ zur Verfügung, in dem sie ihre Missionen organisieren, ihre Ausrüstung verbessern und Belohnungen auswählen können, die sie in der ganzen Galaxis verfolgen können.

Obwohl es sich nicht um ein Open-World-Spiel handelte, bot The Mandalorian Project eine Mischung aus linearen Levels und weitläufigen Umgebungen zum Erkunden. Der als rasant beschriebene Kampf konzentriert sich auf den Einsatz des Jetpacks des Mandalorianers für dynamische Bewegungen und beeindruckende Flugmanöver. Spieler treffen auf verschiedene Feinde, darunter Sturmtruppen und Bosse wie AT-ST-Walker.

Das Projekt hatte bereits einen erheblichen Entwicklungsstand erreicht und schritt zügig voran. Der Start ist für PlayStation 5, Xbox Series S|X und PC geplant.

Die Absage ist eine Enttäuschung für Fans, die sich auf Respawns Abenteuer im Star Wars-Universum gefreut hatten. Mit der Entscheidung von EA bleibt das Schicksal des Mandalorianers jedoch in Trümmern

Siehe auch  Die chinesische Sonde könnte am Freitag versuchen, auf dem Mars zu landen