logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Diego Ribas aus Flamengo besucht die Slums des Complexo do Alemão in Rio

Sie haben Die letzten Tage als ProfisportlerMittelfeldspieler Diego Ribas beschloss, in den Complexo do Alemão in der nördlichen Region von Rio de Janeiro zu gehen, um die NGO Voz das Comunidades zu treffen. Und Flamengos Trikot Nr. 10 ging durch die Gegend, nahm es mit den Bewohnern heraus und hielt eine Rede.

+ Der erste AeroFla, „Kaffee“ und Spitznamen: Denken Sie an die Clips von Diego Alves und Diego Ribas bei Flamengo

Diego ging zum Hauptsitz von Voz das Comunidades und traf den Gründer der Stiftung, Rene Silva. Nach einem Gespräch mit den anwesenden Anwohnern ging der Mittelfeldspieler zu einem Ort an der Spitze der Gemeinde und schlug mit den Kindern eines sozialen Projekts den Ball. Das rot-schwarze Idol wurde von vielen Fans während seiner Reise durch Alemao geliebt.

Diego

Der Spieler besuchte das Social Soccer Project (Foto: Mateus Andrade/Lance)

Trotz L!, Diego enthüllte seine Pläne, nachdem er sich vom Fußball zurückgezogen hatte.

– Es ist das Ende eines Zyklus, aber wir machen mit vielen Projekten und vielen Träumen weiter. Ich werde mich anderen Richtungen widmen, den Kontakt zu Sportarten und Athleten halten. Ich freue mich auf alles, was noch kommt. Besonders die „Schule für emotionales Management für Sportler“, die ich ins Leben gerufen habe und die im ganzen Land Vorträge halten wird. Er sagte, mein Trost ist es, mich zu bewegen.

+ Diego Ribas erinnert sich an seine Ankunft in Flamengo und erklärt: „Ich werde es noch einmal machen“

Der Flamengo-Spieler wird bei der WM Kommentator für TV Globo sein. Sprechen Sie über eine neue Herausforderung.

Siehe auch  Der Barcelona-Meister Rafael Nadal nimmt den zweiten Platz in der ATP-Sport-Rangliste wieder ein

– Ich habe sehr gute Erwartungen! Logischerweise muss ich lernen und mich vorbereiten, aber wenn es um Fußball geht, ist es immer sehr nützlich, es hat alles, um ein sehr schönes Projekt zu werden. Ich möchte diese neue Herausforderung genießen – sie ist abgeschlossen.

+ Der Flamengo-Spieler wird bei der Weltmeisterschaft Kommentator für Globo sein

Diego

Diego

Das Geschenk des Spielers für die Kinder in Alemão (Foto: Mathios Andrade/Lance)

Abschied vom Promoter

Sechs Jahre nach der Ankündigung von Flamengo wird Diego Ribas seine Stiefel schließen. Der 37-jährige Mittelfeldspieler schloss es aus, für eine andere brasilianische Fußballmannschaft zu spielen, und entschied sich für den Verein Rubro Negro in Rio de Janeiro.

Die Nummer 10 soll zusammen mit Diego Alves, der ebenfalls den Klub verlässt, in das Spiel gegen Avai starten. Die beiden Mannschaften stehen sich diesen Samstag ab 16:00 Uhr (brasilianische Zeit) im Maracanã gegenüber. Es wird ein volles Haus erwartet.