logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die verärgerte Sandra Villgueras gab eine Ablehnungserklärung heraus

Die verärgerte Sandra Villgueras gab eine Ablehnungserklärung heraus

„Vor einem Monat hat TVI Exclusive eine Untersuchung der angeblichen Verletzung von Marcelo eingeleitet [Rebelo de Sousa] „Bei der Vergabe von Medikamenten im Wert von 4 Millionen Euro an portugiesisch-brasilianische Zwillinge“, begann er mit dem Vorwurf des Journalisten. Sandra Villguerasin dem Beitrag, den er auf Instagram veröffentlichte.

„Damals haben wir offizielle Dokumente ausgestellt, bei denen es sich um drei klinische Aufzeichnungen handelt, aus denen hervorgeht, welcher Arzt für die Behandlung im Krankenhaus verantwortlich ist [Hospital de] Die erste Ernennung erfolgte auf Wunsch des damaligen Gesundheitsministers, der damals für Lacerda Sales arbeitete, schrieb Santa Maria. „Allein aus diesem Grund wartete das ganze Land letzten Monat darauf, von den Lacerda-Verkäufen zu erfahren“, fuhr der Journalist fort.

„Heute ist mir aufgefallen, dass die meisten Journalisten sich dieser Problematik erst richtig bewusst wurden, nachdem der Präsident der Republik letzten Montag vor dem Land gesprochen hatte. Diese Tatsache allein wäre bedauerlich, aber es ist noch verheerender, wenn dieselben Journalisten dies jetzt illegal ignorieren.“ das Problem“, fügte er hinzu und widmete sich der TVI-Untersuchung. Sandra VillguerasBevor er seine Empörung über die Situation darlegt: „In meinem persönlichen Namen ist mein Ablehnungsbescheid an alle gerichtet, die es gewagt haben zu schreiben, dass sie nun die sogenannten offiziellen Aufzeichnungen entdeckt haben, die TVI vor einem Monat gezeigt hat.“

Siehe auch  Wissenschaftler warnen, dass der Thwaites-Gletscher „derzeit von Drähten kontrolliert wird“