logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Regenzeit erfordert mehr Sorgfalt, um Aedes aegypti . zu kontrollieren

Die Regenzeit begünstigt die Ausbreitung der Mücke Aedes aegypti, die Zika-, Chikungunya- und Dengue-Fieber überträgt. Daher muss jede Pflege mit der Bevölkerung multipliziert werden.

Die jüngste Schnellerhebung des Mückenbefalls von Aedes aegypti (LIRAa), die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, ergab einen Index von 4,2 % (mehr als das Vierfache der vom Gesundheitsministerium empfohlenen), was auch auf die Notwendigkeit hinweist, dass sich alle an der Bekämpfung beteiligen gegen Mücken. .

Die Gemeinde Montes Claros intensiviert über ihr Zentrum zur Kontrolle von Zoonosen (CCZ) die Maßnahmen in den Vierteln mit der höchsten Mückenpräsenz, um die Fortpflanzung von Aedes zu verhindern. CCZ-Teams machten häufige Hausbesuche, um potenzielle Ausbrüche zu identifizieren. Ebenso haben einige Teams Vorträge in Unternehmen gehalten, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Pflege in ihren Einrichtungen zu schärfen.

Es ist wichtig zu betonen, dass alle Bewohner eine wesentliche Rolle in diesem Kampf spielen, da 97% der Mückenausbrüche in Innenräumen stattfinden. Einige der wichtigsten Kampfmaßnahmen sind:

– regelmäßige Reinigung und Versiegelung von Fässern und Tanks;

– Abflüsse wöchentlich reinigen und ein feinmaschiges Sieb verwenden;

– Müllentsorgung zur allgemeinen Sammlung;

– das Wasser aus den Pflanzenschalen ablassen;

Reinigung und Entwässerung von Dachrinnen, Paneelen und Schwimmbecken.

Quelle: Stadtrat von Montes Claros.

Lesen Sie mehr Neuigkeiten auf dem Portal Verteidigung.

Siehe auch  Familie und Klima sind die beiden Faktoren, die die Rückkehr portugiesischer Einwanderer am stärksten beeinflussen