logistic ready

Fachportal für Intralogistik

“Die Öffentlichkeit hat es satt, sie zu sehen. Christina Ferreira muss die Weisheit haben, damit aufzuhören”

Cristina Ferreira hat es seit ihrer Rückkehr zu TVI nie geschafft, sich in der Masse zu beweisen. Raquel Costa, Journalistin und Autorin der “A Gaja”-Seite, erklärte, was die Moderatorin in Zukunft tun soll.

Christina Ferreira wird nicht nur für das Fernsehen, sondern auch für das Land in die Geschichte eingehen. Zwei Jahre in Folge schaffte es eine Frau im Alleingang, die Aufmerksamkeit der Medien zu dominieren, so dass ihr Name gleichbedeutend mit Fernsehen ist.“, liest er am Anfang eines Meinungsartikels von Raquel Costa neue wöchentlich.

Allerdings nähert sich die Moderatorin ihrer Meinung nach dem, was man üblicherweise als “Wüstendurchquerung” bezeichnet. “Wüstendurchquerungen sind nicht unbedingt schlecht, wenn sie gewählt werden, noch sind sie das Ergebnis von Umständen. Wenn sie unfreiwillig sind, können sie ihre Karriere unauslöschlich zerstören.‘, Sie fuhr fort.

Raquel Costa sagt, dass die Insolvenz von Christina Ferreira erwartet wurdeIn diesem schmalen Land“NS”sehr wenig gebraucht” mal sehen “Frauen in Machtpositionen“.

Die Leute, die sie geliebt haben (und sie immer noch lieben), wollen sie nicht mehr mit der gleichen Leidenschaft sehen, die sie seit über einem Jahrzehnt bei TVI und fast zwei Jahren bei SIC hatten. Und das Ergebnis zeichnet sich ab: Die drei Programme, die er am Sender Queluz de Baixo leitete, waren keine Gewinnerformate. ganz im Gegenteil‘, er hat bestätigt.

Somit hat Christina Ferreira nur zwei Hypothesen: „Oder kehren Sie zur Miete in einem neuen Format zurück oder ziehen Sie sich für eine Saison zurück“Gaga hat es erklärt.”Entweder besteht sie darauf und drängt sich einem Publikum auf, das es satt hat, sie zu sehen, oder sie hat die Weisheit, innezuhalten und nachzudenken und die Funktionen eines Regisseurs auszuführen.“.

Siehe auch  Andrea Rodriguez teilt an einem besonderen Tag ein seltenes Foto mit ihrer Mutter

Lesen Sie auch: TVI – Goucha, Maria und Claudio müssen umziehen

Holen Sie sich alle Informationen auf Ihr Smartphone.
Laden Sie die App kostenlos herunter. Google Play herunterladen