logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland und das Land Bayern können eine allgemeine Garantie für den „Volocopter“ übernehmen.

Deutschland und das Land Bayern können eine allgemeine Garantie für den „Volocopter“ übernehmen.

Der deutsche Verkehrsminister erwägt eine Staatsgarantie in Höhe von 150 Millionen Euro für Volocopter, ein Unternehmen, das Flugfahrzeuge entwickelt, die in deutschen Städten als Taxis fungieren können.

Die an diesem Wochenende vom Magazin „Der Spiegel“ veröffentlichten Pläne sehen eine gemeinsame Unterstützung von Bund und Land Bayern vor.

Das Land Baden-Württemberg, in dem „Volocopter“ seinen Hauptsitz hat, lehnte die Unterstützung des Flugtaxi-Projekts mit der Begründung ab, es sei wirtschaftlich riskant.

Jetzt könnte „Volocopter“ nach aktualisierten Daten im April mit einer Staatsgarantie neues Kapital zuführen, und „Der Spiegel“ erinnert daran, dass eine PwC-Prüfung vor den Risiken einer Investition in das Unternehmen gewarnt habe.

„Volocopter“ bat 2023 das Land Baden-Württemberg um Unterstützung, das nach Prüfung des Projekts eine Teilnahme ablehnte.

Das Verkehrsministerium antwortete auf Fragen des „Spiegels“, dass „die Verkehrspolitik großes Interesse daran hat, sich dieser Art von Bewegung zu nähern“.

„Volocopter“ könnte noch vor dem Sommer eine vorläufige Zulassung für kommerzielle Flüge erhalten

Siehe auch  Wie viele Tage bis zur WM 2022? Überprüfen Sie den Zeitplan der Spiele in Deutschland, mit Gegnern, Zeitplan und Auslosung