logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Stadtrat betont die Bedeutung der Gelbfieberimpfung nach der Registrierung des Falles

26.08.2021 26.08.2021 17:00 Uhr

Die Impfrate beträgt bis zu 94% der Bevölkerung in der Gemeinde, aber nachdem bestätigt wurde, dass sich Affen in der Provinz Paso do Verde mit der Krankheit infiziert haben, sollten die Einwohner auf die Impfung achten

Die Stadt Santa Maria fördert durch das Gesundheitsministerium die Bedeutung der Impfung der Bevölkerung gegen Gelbfieber. Die Impfrate gegen die Krankheit erreicht 94% der Stadtbevölkerung. Es ist jedoch notwendig, die Gesundheitslage zu kontrollieren, damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger geimpft werden.

Die Gesundheitsüberwachungsbehörde hat am Dienstag (24) eine epidemiologische Warnung an die Gesundheitsdienste von Santa Maria gesendet, in der sie die Registrierung von Gelbfieber bei einem toten Affen in der Region Paso do Verde bestätigte. Bisher hat Santa Maria keine Fälle von Gelbfieber beim Menschen gehabt. Auch in Restinga Seca, der Stadt an der Grenze zu Santa Maria, wurde ein Fall der Krankheit bei nichtmenschlichen Primaten (PNH) festgestellt, was auf die Notwendigkeit von Pflege und Impfung aufmerksam macht.

Die Aufsichtsbehörde für Gesundheitsüberwachung in Santa Maria empfiehlt, dass die Server des Gesundheitsamtes die Impfakte für Benutzer überprüfen, insbesondere für diejenigen, die in Paso do Verde und in anderen ländlichen Gebieten der Gemeinde umziehen. Gleichzeitig hat der Stadtrat bestätigt, dass die 14-tägige Frist zwischen der Gelbfieberimpfung und der Covid-19-Impfung eingehalten werden muss.

Das Gesundheitsüberwachungsteam wird die Standorte in Innenräumen besuchen, um die Bewohner besser zu führen. Manchmal weisen die Server darauf hin, dass die Bewohner kommunizieren müssen, wenn kranke oder tote Affen gefunden werden.

“Wir müssen es als eine Krankheit betrachten, die sehr ernste Symptome verursacht und Symptome, die sehr behindernd sind. Die Impfung ist der effektivste Weg, die Krankheit zu kontrollieren. Die Bedeutung des Impfstoffs hängt auch davon ab, dass Rio Grande do Sul eine Region ist.” Es ist sehr wichtig, dass die Menschen, die in der Nähe des Waldes leben, auf ihre Impfausweise schauen Maria, Alexander Streep.

Siehe auch  Ist die Wirkung der Nadel oder der Substanz?

Symptome und Verfahren

Laut Streep ist der Beginn von Gelbfieber durch plötzlich einsetzendes hohes Fieber, starke und anhaltende Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Muskelschmerzen gekennzeichnet. Der Verdacht auf Gelbfieber wird von Gesundheitseinheiten gemeldet. Ab der Verdachtsmeldung des Patienten beginnt der Untersuchungsprozess mit der Festlegung der durchzuführenden serologischen oder molekularbiologischen Untersuchungen.

Pflege

Der Impfstoff ist das wichtigste Mittel zur Vorbeugung und Bekämpfung von Gelbfieber. Das Impfmittel wird in den Gesundheitseinrichtungen über das Unified Health System (SUS) bereitgestellt. In Santa Maria enthalten alle UBSs mit Impfräumen das Immunisierungsmittel.

Brasilien hat seit April 2017 einen Impfplan mit zwei Dosen für Kinder bis 4 Jahre, 11 Monate und 29 Tage eingeführt – eine Dosis ab 9 Monaten und die andere eine Auffrischimpfung im Alter von 4 Jahren im Abstand von mindestens 30 Tagen zwischen den Dosen. Für Personen über 5 Jahren ist eine Einzeldosis zugelassen. Neben der Impfung sollten die Bewohner darauf achten, die Ausbreitung von Mücken zu verhindern, indem sie Häuser und Straßen sauber halten, ohne stehendes Wasser und Insektenschutzmittel verwenden.

Text: Rafael Faveiro (MTB: 20.291)

Kunst: Gibran Karazoni / Rathaus

Außerordentlicher Sekretär für Kommunikation

Stadtrat von Santa Maria

Zählen | Mehr Nachrichten | Startseite