logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Sektor für Endemische Krankheiten führt eine Umfrage zu Immobilienindikatoren mit Dengue-Ausbruch in Aso durch » Stadtrat von Aso

Der Sektor für Endemische Krankheiten führt eine Umfrage zu Immobilienindikatoren mit Dengue-Ausbruch in Aso durch » Stadtrat von Aso

Vom 11. bis 21. März führte der Bereich Endemic Disease Control des Aso-Gesundheitsministeriums seine erste Rapid Indicator Aedes aegypti (LIRAA)-Umfrage des Jahres durch.
Bei dieser Erhebung handelt es sich um eine entomologische Untersuchung mit dem Ziel, die epidemiologische Situation in der Gemeinde zu messen und zu quantifizieren.

Als Ergebnis dieser Untersuchung hatte die Gemeinde eine Zählung von 2,5, was bedeutet, dass von 100 besuchten Grundstücken 2,5 mit Aedes aegypti-Larven befallen waren. Diese Zahl setzt die Stadt einem mittleren Risiko für mögliche Arbovirus-Ausbrüche aus. Die Stadtteile Bella Vista, São João, Vertinetes und Frutilandia waren diejenigen mit den höchsten Raten und werden daher in den kommenden Tagen einige strategische Maßnahmen des Sektors zur Bekämpfung endemischer Krankheiten erhalten.

Unter anderem ist es sehr wichtig, dass die Bewohner ihren Teil dazu beitragen können, stehendes Wasser in ihren Häusern so weit wie möglich zu vermeiden. Es ist immer notwendig, gut abzudichten
Tanks, die Wasser speichern. Reinigen Sie diese Behälter nach Möglichkeit einmal pro Woche. Darüber hinaus empfehlen wir, dass jeder Bewohner nach jedem Regen seinen Hinterhof inspiziert und alle Behälter entfernt, in denen sich möglicherweise Wasser angesammelt hat.

Siehe auch  Die COVID-19-Symptome haben sich verändert, insbesondere bei geimpften Personen