logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Regisseur von Fatal Frame denkt darüber nach, weitere Spiele der Serie zu remastern

Killerrahmen: Schwarzes Wassermädchen Die remasterte Version wird zur Freude vieler Fans nächste Woche, am 28. Oktober, veröffentlicht. Viele haben den Game Director überrascht, der nun erwägt, den gleichen verbesserten Umgang mit älteren Titeln im Franchise anzubieten.

Makoto Shibata, Franchise Director von Koei Tecmo, sprach mit JP Games über die Rückkehr Schwarzes Wassermädchen, was eigentlich ist Fünfte Killerrahmen. Auf die Frage, ob der Produzent weitere Remakes der Serie plant, antwortete er: „Da dieser Titel das 20-jährige Jubiläum der Serie feiern soll, haben wir derzeit keine Pläne, andere Remaster zu entwickeln.“

Aber das Fehlen von Plänen bedeutet nicht, dass dies nicht geändert werden kann. Shibata fährt mit seiner Aussage fort und hebt die Reaktion des Publikums auf diese erste remasterte Version hervor: „Das Feedback, das wir von allen erhalten haben, hat jedoch unsere Erwartungen übertroffen, daher würde ich gerne darüber nachdenken, weiterzumachen.“

Killerrahmen: Schwarzes Wassermädchen, auch bekannt als tödlicher Rahmen 5 wo Projekt null, ursprünglich im Jahr 2014 veröffentlicht, nur auf Wii U. Warten Sie ab, was die Fans auf die neuen Veröffentlichungen von Spielen, die auf populärere Konsolen kommen, wie den ersten Fatal Frame auf PS2, reagieren werden.

Siehe auch  Arceus' Já ist verfügbar ohne Nintendo Switch – JBox