logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der innovative Mars-Hubschrauber der NASA kann heute fliegen und Geschichte schreiben – eine Wissenschaft

Die Testpläne für den ersten Flug auf dem Mars mit dem kleinen Hubschrauber von Ingenuity sind sehr ehrgeizig, aber der Prozess ist sehr kompliziert. Dies führte dazu, dass die NASA den Start mehrmals verzögerte Von der Mission. Letzte Woche gab das für den historischen Versuch verantwortliche Team an, dass der Hubschrauber bei guter Gesundheit sei, aber bevor er fliegen kann, muss er dies tun. Aktualisieren Sie Ihre Software, was einige Tage dauern kann. Grundsätzlich handelte es sich um ein auf dem Rover installiertes Backup, das nur verwendet werden würde, wenn der erste Versuch fehlschlug.

Und dieser Tag könnte heute sein, wenn alles nach dem neuen Plan verläuft, kann die Kreativität heute zunehmen. Die Veranstaltung verdient eine fließen Live ab 11.15 Uhr.

Bei diesem ersten Flug startete der winzige Hubschrauber in einer Reihe verschiedener Experimente einige Zentimeter über dem Boden, drehte sich nur 20 oder 30 Sekunden lang und kehrte zur Erde zurück. Laut NASA wird dies ein wichtiger Meilenstein sein, da es der erste Flug unter den extremen Bedingungen der Marsatmosphäre ist. Dann gibt es andere Testflüge mit Höhen- und Entfernungserhöhungen. Nach Abschluss der Tech-Show wird ihr Gastgeber Perseverance Rover seine wissenschaftliche Mission fortsetzen.

Das Kreativteam ist optimistisch, dass der Flugversuch heute durchgeführt wird. Es wird jedoch gesagt, dass es sich um einen Test handelt und dass er bereit ist, ihn nicht zu implementieren. Die NASA sagt, dass dies eine Erfahrung ist und daraus gelernt werden muss, mit dem Risiko, dass andere Missionen nicht mit jedem sorgfältig geplanten Schritt eingehen können. Letzte Woche wurde die Flugsteuerungssoftware vollständig aktualisiert, um als Backup-Plan zu dienen.

READ  Google ist eine Überraschung für die Erinnerung der Chrome-Nutzer

Neue Lösungen machen das Fliegen für das Fahrzeug sicherer, was darauf hinweist, dass es möglich ist, die neuen Befehle erneut zu versuchen, wenn sie bei diesem ersten Versuch keine Kreativität zum Fliegen bringen, mit guten Erfolgschancen bei neuen Versuchen. Aus diesem Grund hat das Team beschlossen, die neue Iterationslösung als eine Art Sicherungsplan zu verschieben und auszuwählen.

In der Praxis wird der Perseverance-Rover seine neue Flugsteuerungssoftware, die letzte Woche installiert wurde, bei Ingenuity selbst aktualisieren, wenn der Hubschrauber nicht wie ursprünglich festgelegt fliegen kann. Es dauert weitere Tage, um das Hochladen und Testen der Software auf dem Hubschrauber sowie das Vorbereiten der Rotoren für ihre neue Konfiguration vorzubereiten.