logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der ehemalige BBB-Star Diego Alemao wurde in Rio de Janeiro zusammen mit zwei Blondinen gesichtet.  Die Fotos lösten im Internet Kommentare aus

Der ehemalige BBB-Star Diego Alemao wurde in Rio de Janeiro zusammen mit zwei Blondinen gesichtet. Die Fotos lösten im Internet Kommentare aus

Unterhaltung

Der Held von BBB 7, Diego Alemao, wird von Paparazzi in der Nähe des Strandes der Hauptstadt Rio de Janeiro fotografiert

Großer Bruder Brasilien 7 Meister, Diego Alemao Sie wurde letzten Samstag (12) zusammen mit zwei Blondinen in Rio de Janeiro gesehen. Der ehemalige Bruder wurde schließlich von Paparazzi beim Genießen in der Nähe des Strandes in der Hauptstadt Rio fotografiert. Durch die Klicks wurden Kommentare im Web generiert.

Fotos: Reproduktion / Offizielles Instagram von Diego Alemao
Fotos: Reproduktion / Offizielles Instagram von Diego Alemao

Diego Alemão, der heute als Geschäftsmann arbeitet, erschien zusammen mit zwei Frauen an einem Kiosk in der Nähe eines beliebten Strandes in Rio. Der globale Reality-Champion besitzt ein Grundstück in der Gegend, das er dank der Auszeichnung, die er in der Sendung erhielt, während seiner Zeit als Manager kaufte Pedro Bale.

Das erklärte der ehemalige Bruder in einem Interview, das er mit der Website führte Jishu Im Jahr 2022 stieg er ins Immobiliengeschäft ein und konnte sein verdientes Geld in BBB reinvestieren. Er verließ die Attraktion mit 1 Million R$ und erhielt im Finale 91 % der Stimmen, ein beispielloses Popularitätsphänomen. Juliette FreireEs gibt kein BBP21.

Die Bilder werden mit dem Film „Barbie“ verglichen

Auf den Fotos von Alemao mit den beiden Frauen wurden Vergleiche zum derzeit beliebtesten Film „Barbie“ gezogen. Die beiden Frauen trugen rosa Kleidung, was im Internet für Kommentare sorgte. „Sie gingen, um Barbie zu sehen“, schrieb ein Internetnutzer. „Wiederholt sich die Geschichte?“, schrieb ein anderer und bezog sich dabei auf die 7 Tage von BBB, als Diego sich mit Blondinen einließ. Iris Stefanelli H Fanny Pacheco.

Siehe auch  Eduardo Madeira tauscht Cascais gegen die westliche Region und erklärt die Gründe für diese Veränderung im Leben - Nacional

Lauren Berger ist eine Journalistin, die seit etwa fünf Jahren mit den Schwerpunkten Unterhaltung, Kunst, Film, Theater sowie nationales und internationales Fernsehen arbeitet. Er schloss 2022 sein Journalismusstudium an der Universität Luterana do Brasil ab und spezialisierte sich bei Estácio auf Marketing und audiovisuelle Produktion für soziale Medien. Neben Themen rund um Diversität verfügt er über umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse im brasilianischen und internationalen Fußball, sowohl im Männer- als auch im Frauenfußball. Derzeit ist er bei Bolavip Brasil und hat für Medienunternehmen wie PL Brasil, Futebol Latino und Lance! gearbeitet.