logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Ball – nur der Titel des besten Athleten der Geschichte fehlt (Sporting)

Dreißig Runden, 23 Siege, sieben Unentschieden und … keine Verluste. In fast 115 Jahren Geschichte wurde kein solcher Sport gesehen. Mit dem Sieg über Nacional am Samstag in Alvalade brach der Löwe von Robin Amorim einen weiteren Rekord, und zwar mit einem halben Jahrhundert Geschichte: Er übertraf Fernando, der zwischen 1969/70 und 1970 zwei Spiele ohne Niederlage gewann und in zwei verschiedenen Spielzeiten traf 1970./1971.

Mit 76 Punkten in 30 Runden hatte Sporting de Robin Amorim das beste Ergebnis in der Geschichte, als diese Runde in der Saison 1979/80 ausgetragen wurde. Sporting erzielte die gleiche Punktzahl, angeführt von Rodriguez Dias und Fernando Mendes.

Die Wahrheit ist, dass Leo bis jetzt noch nie annähernd ein Turnier beendet hat, ohne den Geschmack einer Niederlage zu kennen, eine Leistung, die nie zustande gekommen ist. Dann machte er nur vier Namen: immer zwei für den FC Porto (Andre Velas-Boa 2010/2011, Vitor Pereira 2012/2013) und zwei für Benfica (Jimmy Hagan 1972/1973, John Mortimore 1977/1978) in den 30 Turnieren eine Tour.

Das gleiche bedeutet, dass Sporting de Amorim diese Marke bereits nach der 30. Runde erreicht hat und mit 34 Runden der erste ungeschlagene Champion des Turniers werden könnte.

Lesen Sie mehr in der Druckversion oder Digital Vom Ball

Siehe auch  «Ich nehme Taschen für einen Monat ... ich rauche auch» :: zerozero.pt