logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Dengue-Fieber: 25 % der Städte, die geimpft werden, werden im Jahr 2024 keine Fälle verzeichnen

Dengue-Fieber: 25 % der Städte, die geimpft werden, werden im Jahr 2024 keine Fälle verzeichnen

Angesichts der Ausbreitung des Dengue-Fiebers im Land wird das Gesundheitsministerium 5,2 Millionen Dosen des Impfstoffs gegen die Krankheit an 521 Gemeinden verteilen. Umfrage für Hauptstädte Es scheint, dass von den einbezogenen Städten seit Anfang 2024 130 Fälle nicht mehr registriert wurden.

In 13 einbezogenen Städten wie Mare und Riachão do Boco, beide in Paraíba, lag die Fallzahl im Jahr 2023 ebenfalls bei Null. Darüber hinaus hatten 321 Gemeinden in den ersten Wochen des Jahres weniger als 10 mögliche Fälle, was 61,6 % entspricht. . .

Die Daten wurden am 2. Februar vom Arbovirus-Überwachungsausschuss des Gesundheitsministeriums gesammelt. Die erste Impfstofflieferung, darunter etwa 757.000 Dosen des Medikaments Codinga, traf am 20. Januar in Brasilien ein. Eine weitere Lieferung mit mehr als 568.000 Dosen soll im Februar ausgeliefert werden. Die Bestellungen sollten nächste Woche beginnen.

Überprüfen Sie die Anzahl der Dengue-Fälle in ausgewählten Gemeinden:

Standards

Entsprechend der GesundheitsministeriumDie für die Verabreichung der Dosen ausgewählten Standorte waren Gebiete mit großen Gemeinden und hohen Prävalenzraten der Krankheit in den letzten zehn Jahren sowie einer Bevölkerung von mindestens 100.000 Menschen. Berücksichtigt wurden auch Städte mit hohen Raten in den letzten Monaten.

Insgesamt werden 16 Bundesstaaten und der Bundesdistrikt Dosen von Qdenga erhalten, das die schwere Form der vier Serotypen der Krankheit verhindert. Aufgrund der geringen Anzahl an Impfdosen wird der Impfstoff nur an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren verabreicht. Die Regierung rechnet damit, in dieser ersten Phase 3,2 Millionen Menschen zu impfen.

Die 521 begünstigten Gemeinden konzentrieren sich auf 90.948 Krankheitsfälle. Der Bundesdistrikt Acre und Minas Gerais sind die Bundeseinheiten mit der höchsten Infektionsrate pro 100.000 Einwohner in Brasilien.

Siehe auch  Loyalty kauft 70 % der Insurtech Prosperity Group | Komp

Bis Freitag (02.02.) hatte Brasilien 262.247 mögliche Fälle der Krankheit registriert, zusätzlich zu 29 bestätigten Todesfällen und 173 untersuchten Fällen.


0

Überprüfen Sie Dengue-Fälle in jedem Bundesstaat:

Hey Hauptstädte Sie wandte sich an das Gesundheitsministerium, um zu den Daten Stellung zu nehmen, erhielt jedoch bis zur Veröffentlichung dieses Berichts keine Antwort. Der Raum bleibt offen.