logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das ist der meistgesehene Netflix-Film der Woche!  Genießen!

Das ist der meistgesehene Netflix-Film der Woche! Genießen!

In letzter Zeit setzt Netflix auf wirklich spannende Projekte, die weltweit sehr erfolgreich sind. Und als Beweis dafür ist es nichts anderes, als an die Spitze der meistgesehenen Filme und Serien der Woche zu gelangen. Wie zum Beispiel bei diesem Roman/Comic, der die ganze Welt erobert. Tatsächlich ist es jetzt der meistgesehene (nicht englische) ausländische Film auf Netflix.

Daher sprechen wir nur von „Sie“. Ein Projekt, das kürzlich auf Netflix eingetroffen ist, dessen Installation jedoch nur sehr kurze Zeit in Anspruch genommen hat. Wenn da nicht dieser hispanische Film und ein Roman dazu wären. In der Tat ein Designstil, der die meisten Netflix-Benutzer erobert. Aber kommen wir zu dem, was wirklich zählt.

Netflix teilt Projekte in zwei? Hier sind die Übeltäter!

Das ist der meistgesehene Netflix-Film der Woche! genießen

Deshalb erzählt „És tu“ auf Netflix die Geschichte von Javier. Ein Mann, der normal aussieht, aber in die Zukunft sehen kann und sich daher entscheidet, zu sehen, was das Leben für ihn bereithält. Etwas, das Sie normalerweise nicht tun müssen, aber in seinem Fall hat sogar er Glück, denn er wird die Liebe seines Lebens finden. Das einzige Problem ist, dass diese Frau, die ihn für den Rest seines Lebens glücklich machen wird, eigentlich die Freundin seines besten Freundes ist … Mit anderen Worten, er wird eine Frau gewinnen, aber seine Freundschaft verlieren.

Das Projekt hat jedoch eine großartige Geschichte und eine Besetzung, die ebenfalls gut passt. Wir haben also Namen wie Alvaro Cervantes, Silvia Alonso und sogar Susana Abitua. Alle von ihnen sind in Spanien und sogar auf Netflix bekannt, wo sie an anderen Projekten teilgenommen haben.

Siehe auch  Elimo 2 - Auswärtskinos

Kurz gesagt, allein in dieser Woche erreichte „És tu“ den Meilenstein von 10,64 Millionen Stunden, die auf Netflix gesehen wurden. Eine wirklich erstaunliche Zahl für ein Projekt, das nicht einmal Englisch als Muttersprache hat und das mit der Zeit viele Benutzer schlagen könnte.

Bildquelle