logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das erste Training in Deutschland verließ Theo Hernandez mit Beschwerden

Das erste Training in Deutschland verließ Theo Hernandez mit Beschwerden

EDidier Deschamps hat bei dieser EM 2024 seine ersten „Kopfschmerzen“. Frankreichs Trainer Theo Hernandez musste mit ansehen, wie die Franzosen ihre erste Trainingseinheit in Deutschland abbrachen, da Beschwerden über die Fitness des Spielers Anlass zur Sorge gaben.

Zwanzig Minuten nach Beginn des Trainings bat Hernández darum, das Spielfeld wegen Schmerzen im Knie zu verlassen. Die Verletzung ist auf einen Schlag zurückzuführen, den er sich am Mittwoch im Freundschaftsspiel gegen Luxemburg zugezogen hatte.

Entsprechend CalciomercatoAuch der 26-Jährige brach das Training wegen einer Oberschenkelverletzung ab und seine Teilnahme am Europaturnier ist gefährdet.

Es sei daran erinnert, dass Frankreich am 17. Juni sein EM-2024-Debüt gegen Österreich geben wird.

Lesen Sie auch: Eine Verletzung verhindert, dass Lewandowski beim Debüt Polens bei der EM 2024 ausfällt

Siehe auch  Odemira ist Gastgeber der Spiele der U-21-Mannmannschaften von Portugal und Deutschland.