logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Cruz: Ich wurde Nazi genannt, weil ich Ozil kritisiert habe.

Der Mittelfeldspieler von Real hat bekannt gegeben, dass er Opfer schwerer Beleidigungen in den sozialen Medien geworden ist, nachdem er die Entlassung von Mesut Ozil kritisiert hatte.

Real Madrids Mittelfeldspieler Tony Cruise hat sich in den sozialen Medien als Nazi bezeichnet, nachdem er kritisiert hatte, wie Mesut Ozil seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft angekündigt hatte.

Ozil kündigte nach der Weltmeisterschaft 2018 an, dass er Mansoft nicht mehr zur Verfügung stehen werde, und behauptete, er sei wegen seiner türkischen Abstammung Opfer von Rassismus geworden.

Cruz Ozil verdient einen “großartigen Start”, aber er fand, dass die Art und Weise, wie er in den Ruhestand ging, “nicht richtig” war.

Cruz kehrte zu dieser Episode zurück und viele bezeichneten ihn als Nazi, nachdem er wegen seines Aussehens Stellung bezogen hatte. In einem Live-Instagram-Chat mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte er: „Nach der Weltmeisterschaft 2018 sagte ich ihm, dass mir Mesut Ozils Rücktritt und seine Arbeitsweise nicht gefallen haben. Dann wurde ich für viele Leute direkt Nazi genannt: Gelb, Augenblau … alles ist für viele Leute sehr gut geeignet. “”

Kreuzfahrt: “Ich habe das geschafft”

“Ich habe es geschafft. Jeder kann sich hinter einem falschen Profil verstecken und dann andere beleidigen, ohne dass irgendetwas sie aufhält”, Er nahm das Gebot an.

Zur Erinnerung, Ozil wurde viel kritisiert, als Deutschland in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft verlor. Danach kündigte er an, dass er nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen werde. Der angreifende Mittelfeldspieler, der im Auftrag der Dieschaft 92 Spiele bestritt, kritisierte den Deutschen Fußball-Verband (DFP) und dessen Vorsitzenden Reinhard Grindel. “Die Behandlung, die ich von DFP und anderen erhalten habe, hat mich nicht mehr dazu gebracht, das Trikot der deutschen Nationalmannschaft nicht mehr zu tragen. Hat er angekündigt?

Siehe auch  Ergebnisse der grenzüberschreitenden Einreise nach Deutschland

Er fügte hinzu: “In den Augen von Krindel und seinen Anhängern bin ich Deutscher, wenn Sie gewinnen, aber ich bin ein Einwanderer, wenn Sie verlieren.”

Cruz bestand darauf, dass es für Ozil falsch sei, die TFP und das deutsche Team der Diskriminierung zu beschuldigen. Er sagte dem Baumeister: “Zweifellos ist Mesut ein internationaler Spieler, er hat viel verdient, er hat einen großartigen Start als Spieler verdient. Aber die Art und Weise, wie er in den Ruhestand ging, ist nicht aufeinander abgestimmt. Ich denke, er ist sich bewusst, dass es keinen Rassismus gibt.”