logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Covid-Impfplan für 60- und 61-Jährige – Barbacena Online

Laut dem städtischen Gesundheitssekretariat (Sesap) wird die Covid-19-Impfung zwischen dem 4. und 7. Mai länger als 60 Jahre dauern. Ältere Menschen mit Autos werden von Dienstag (04) bis Donnerstag (06) auf dem Platz der Santo Antonio Kirche oder im 9. Bataillon der Militärpolizei (Viertel Santa Cecilia) von trhu geimpft. Für Menschen ohne Auto findet die Impfung am Freitag (07) im Gymnasium Delmo Maria da Silva (öffentliche Schule) im Zentrum Rua Amarílio Augusto de Paula statt.

Die Dosis, die auf dieses Publikum angewendet wird, ist der von AstraZeneca / FioCruz hergestellte Impfstoff.

Kontraindikationen

Akute fieberhafte Erkrankungen

Patienten, die menschliches Immunglobulin verwenden, sollten zwischen der Verabreichung von Immunglobulin und dem Impfstoff mindestens einen Monat lang geimpft werden.

Schwangere und stillende Frauen, die nur über eine ärztliche Genehmigung für die Impfung verfügen, und eine Kopie des Berichts / der Verschreibung des behandelnden Arztes müssen zum Zeitpunkt der Impfung vorgelegt werden

Es ist vorzuziehen, Patienten, die an immunrheumatischen Erkrankungen leiden, gegen Krankheiten zu kontrollieren, die unter Kontrolle oder in Remission sind

Krebspatienten, Transplantationspatienten und andere immunsupprimierte Patienten, die nur eine medizinische Freigabe für die Impfung haben und zum Zeitpunkt der Impfung eine Kopie des Berichts / der Verschreibung des behandelnden Arztes vorlegen müssen

Patienten, die positiv auf Covid getestet wurden, können erst 30 Tage nach einem positiven Test bei asymptomatischen Patienten oder 30 Tage nach Auftreten der Symptome geimpft werden.

Patienten, die sich routinemäßig impfen lassen, sollten 15 Tage warten, bis sie gegen Covid-19 geimpft werden

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der im Impfstoff enthaltenen Hilfsstoffe

READ  Macau erhält dieses Wochenende eine neue Lieferung von Impfstoffen von Pfizer/BioNTech

Für Personen, die bereits eine bestätigte anaphylaktische Reaktion auf eine frühere Dosis des COVID-19-Impfstoffs hatten

Unter 18 Jahre alt.

Die Impfung findet täglich von 9 bis 16 Uhr statt. Senioren müssen eine Kopie und ein Originaldokument des Wohnsitznachweises, eine RG oder ein anderes Dokument mit Foto und CPF oder einer nationalen SUS-Karte mitbringen.