logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland muss damit beginnen, die Impfstoffbeschränkungen zu senken Wissenschaftler

ein Deutschland Muss ausgesetzt werden COVID-19-Einschränkungen Für Leute, die diese Woche geimpft wurden. Das Projekt wurde am Montag vom “Corona Cabinet”, einer Regierungsgruppe unter der Leitung des Premierministers des Landes, genehmigt. Angela Merkel.

Nach dem Vorschlag, Eine gegen COVID-19 geimpfte Person Oder diejenigen, die sich bereits von der Krankheit erholt haben, unterliegen keinen nächtlichen Ausgangssperren und Einschränkungen bei gesellschaftlichen Zusammenkünften mehr. Es wird erwartet, dass diejenigen, die bereits geimpft wurden, zertifiziert werden.

Die Regierung Merkel erwartet, dass das Projekt noch in dieser Woche vom Bundestag genehmigt wird. Kritiker sagen jedoch, dass der Schritt junge Menschen diskriminieren könnte, die noch nicht geimpft wurden.

Der Gesetzentwurf wurde laut ihr von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht ausgearbeitet Bericht aus der “Financial Times”. Sie sagte, dass diese Menschen keine Gefahr mehr für die Gesundheit anderer darstellen und daher die Beschränkungen ihrer Grundrechte aufgehoben werden sollten.

Ein Bewohner eines Pflegeheims reagiert auf eine Injektion des Covid-19-Impfstoffs in Köln – Foto: Martin Meissner / AP Foto

Am Montag sagte eine Sprecherin des Premierministers, Stephen Seibert, die Gesetzesvorlage versuche nicht, Zugeständnisse zu machen, sondern nur die Beschränkungen für einige Menschen zu lockern, wie es die Verfassung vorschreibt. Die Bundesregierung ist seit dem langsamen Start der Kampagne unter Druck geraten ImpfungObwohl sich das Tempo in den letzten Wochen beschleunigt hat.

In Deutschland haben rund 23,5 Millionen Menschen mindestens eine Impfstoffdosis erhalten. Davon erhielten 6,66 Millionen Auffrischungsdosen. Dieser Prozentsatz macht jedoch nur 8% der Bevölkerung aus, was viel weniger ist als in anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten, Israel und dem Vereinigten Königreich.

Diese Maßnahme findet in einer Zeit wachsender Frustration der Bevölkerung statt, da die Regierung strenge Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 ergriffen hat. Staat CentEine vollständige Aussperrung„Teilweise im Dezember letzten Jahres. Die Maßnahme reichte jedoch nicht aus, um das Auftreten einer dritten Welle von Fällen zu verhindern, was die Behörden dazu veranlasste, die Beschränkungen in den folgenden Monaten zu verschärfen.

Neben der Lockerung der Beschränkungen in Deutschland sieht der Gesetzentwurf vor, dass geimpfte Personen nach ihrer Rückkehr von einer Auslandsreise die Quarantäne nicht mehr einhalten müssen. Die einzige Ausnahme besteht darin, Länder zu besuchen, in denen Virusmutationen in bestätigten Fällen häufig sind.

Siehe auch  Covid-19: Unterstützungsprogramm auf noch geschlossene Unternehmen ausgeweitet