logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Covid-19: Großbritannien steht auf der Liste der Länder, die unter Quarantäne stehen, um nach Portugal einzureisen

Großbritannien wurde in die Liste der Länder aufgenommen, deren Bürger nach der Einreise auf dem portugiesischen Festland 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden, und umreißt die heute von der Regierung veröffentlichte Anordnung, die am Montag in Kraft tritt.

Britische Passagiere können jedoch von der Buchung ausgenommen werden. „Wenn ihnen ein Nachweis über eine in diesem Land durchgeführte Impfung vorgelegt wird, die den vollständigen Impfplan des Trägers für mindestens 14 Tage mit einem Impfstoff gegen Covid-19 mit Genehmigung für das Inverkehrbringen gemäß Verordnung (EG) Nr. º 726/ 2004“, liest die Sendung.

Die heute im Diário da República in Anhang I der Serie II veröffentlichte Verordnung 6326-A/2021 enthält Listen von Ländern und internationalen Sportwettbewerben, für die Flugverkehrsregeln, Flughäfen, Land-, See- und Flussgrenzen gelten.

Zu dieser Länderliste – die bisher aus Südafrika, Brasilien, Indien und Nepal besteht – gesellt sich das Vereinigte Königreich, dessen Bürger nach der Einreise auf dem portugiesischen Festland ebenfalls “eine vorsorgliche Isolationsfrist von 14 Tagen zu Hause” erfüllen müssen oder an einem von den Gesundheitsbehörden bestimmten Ort.” “.

Das Zertifikat selbst enthält die Liste der Länder und Verwaltungsregionen, „deren epidemiologische Situation der (EU) Empfehlung 2020/912 des Rates vom 30 ist zulässig, vorbehaltlich der Bestätigung der Gegenseitigkeit.“

Diese Liste umfasst Albanien, Australien, Südkorea, USA, Israel, Japan, Libanon, Neuseeland, Ruanda, Singapur, Thailand, Nordmazedonien, Volksrepublik China, Serbien, Taiwan, Hongkong und Macau SAR.

Am Donnerstag gab die britische Regierung bekannt, dass der Madeira-Archipel, die Balearen und ein Teil der Karibik, einschließlich Barbados, bei der Ankunft in England auf die “grüne Liste” internationaler Reisen und Quarantänefreiheit aufgenommen werden Regierung als “gerecht” erachtet.

READ  Kraftstoffsteuern erhöhen, Millionen Bäume pflanzen, Benzinautos abschaffen. Brüssel stellt heute ein Paket von Umweltmaßnahmen vor

Die Grüne Liste ist derzeit auf 11 Länder und Gebiete mit geringem Risiko beschränkt, aber die britische Reise- und Tourismusbranche drängt darauf, sie um beliebte Sommerurlaubsziele wie Griechenland, Italien oder Spanien zu erweitern.

Portugal trat dieser Liste am 17. Mai als einziges EU-Land bei, wurde jedoch weniger als drei Wochen später, am 6. Juni, auf die “Gelbe Liste” mit mittlerem Risiko herabgestuft.

Diese Liste, die die meisten europäischen Länder umfasst, unterliegt strengeren Beschränkungen, einer 10-tägigen Quarantäne bei der Ankunft in England und zwei PCR-Tests am zweiten und achten Tag.

Die COVID-19-Pandemie hat weltweit mindestens 3.919801 Opfer gefordert, was nach einer von AFP erzielten Bilanz zu 180.725.470 offiziell diagnostizierten Fällen führte.

In Portugal starben 17.084 Menschen und 874.547 Fälle wurden bestätigt, so das neueste Bulletin der Generaldirektion für Gesundheit.

Die Atemwegserkrankung wird durch das neue Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht, das Ende 2019 in der zentralchinesischen Stadt Wuhan entdeckt wurde.