logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bundesminister wirft Taliban vor, Afghanen am Betreten des Flughafens von Kabul gehindert zu haben

BERLIN, 17. August 2021 (AFP) – Bundesaußenminister Heiko Maas sagte am Dienstag, die Kontrolle der Taliban über den Flughafen Kabul verhindere die Evakuierung von Afghanen, die mit westlichen Streitkräften zusammengearbeitet haben.

“Die Situation ist (für die Afghanen) gefährlicher geworden, weil es keine Garantie gibt, dass sie die Kontrollen umgehen können”, sagte Maas vor einem Treffen der europäischen Außenminister vor Reportern.

In einem AFP-Bericht des deutschen Verteidigungsministeriums heißt es, dass “die Taliban rund um den Flughafen Kabul Kontrollzentren eingerichtet haben, um den Zugang zu kontrollieren”.

Durch die Sperrung des Zugangs zum Flughafen fügt der Bericht des Verteidigungsministeriums hinzu: “Die Taliban erlauben internationalen Streitkräften, organisierte Luftbewegungen durchzuführen, um ihre Bürger zu evakuieren. Gleichzeitig erschwert die Schließung des Flughafens jedoch die Evakuierung afghanischer Bürger.”

„Wir kooperieren mit den USA, aber auch mit anderen verbündeten Ländern, um sicherzustellen, dass auch lokale Kräfte Zugang zum Flughafen haben“, sagte Minister Maas.

Am Dienstag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel behauptet, die große Unbekannte in den kommenden Tagen sei “im Wesentlichen, wie viele Menschen zum Flughafen Kabul gelangen können”.

Tausende Afghanen versuchen, über den Flughafen aus dem Land zu fliehen, nachdem die Taliban die Kontrolle über Kabul übernommen haben.

fec/hmn/lc/jz-me/mb/aa

Siehe auch  Der Unterschied besteht in Aussehen und Treffen am Ende der Beerdigung