logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bison überrascht Touristen, die beschließen, näher heranzukommen, um Fotos zu machen

Bison überrascht Touristen, die beschließen, näher heranzukommen, um Fotos zu machen

Und Es ist bekannt, dass chinesische Touristen es lieben, alles zu fotografieren. In gewisser Weise werden sie manchmal sehr hartnäckig in der Art und Weise, wie sie Räume kontrollieren, um zu versuchen, „alles und jedes“ zu punkten.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass in einer dieser Situationen ein Film einer Touristengruppe auf dem Instagram-Konto „Touronsof“ geteilt wurde, wo das Wort Touron aus der Kombination der Wörter „Tourist“ und „Idiot“ entstand “. ‚. ‚ (dumm).

Die betreffende Seite sammelt viele Fälle von Touristen, die scheinbar die schlechteste Entscheidung getroffen haben.

Auf diesem besonderen Foto beschloss eine Gruppe von Touristen, die den Yellowstone-Nationalpark in den USA besuchten, anzuhalten und sich einem Bison zu nähern, um Fotos zu machen. Es schien, dass das Tier die Aufmerksamkeit nicht mochte und nicht zögerte, sie zu zeigen.

Dieser Moment wurde auf Video festgehalten, und es ist sicher, dass diese Touristen bei der nächsten Begegnung mit einem Tier dieser Größe zweimal überlegen werden, bevor sie näher kommen wollen.

Lesen Sie auch: Der zurückgetretene Costa beendet am Sonntag sein achtjähriges Amt als Premierminister

Alle Nachrichten. Von Minute zu Minute.
Zum siebten Mal in Folge wurde Consumer’s Choice für Online-Journalismus ausgezeichnet.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple Store herunter
Laden Sie Google Play herunter

Siehe auch  Einiges Russland erklärt legislativen Sieg