logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Banner über MVP, das in sozialen Netzwerken zirkuliert, ist gefälscht

Ein Banner mit falschen Informationen zum Meningitis-Impfstoff kursiert Apps Boten. Laut Agência Brasília, dem Gesundheitsamt des Bundesdistrikts, in BrasilienErklären Sie, dass es sich um Fake News handelt und der Band nichts mit den veröffentlichten Inhalten zu tun hat.

Nach Angaben des Ministeriums enthält die Werbung falsche Botschaften über die Zielgruppe des Impfstoffs sowie die Altersgruppe, die für die Einnahme des Immunisierungsmittels erforderlich ist.

Werbe-Berühmtheit

„Jeden Jugendlichen im Alter von 11 bis 12 Jahren sollte eine Dosis je nach aktuellem Impfstatus als Auffrischungsdosis oder als Einzeldosis verabreicht werden“, riet die Krankenschwester in der Immunisierungstechnik des Gesundheitsministeriums, Fernanda Lidis. Er warnte, dass “das Bild, das kursiert, von Jugendlichen im Alter zwischen 11 und 14 Jahren spricht, aber die richtige ist die oben genannte Altersgruppe: 11 und 12 Jahre.”

Veröffentlichen Sie die offizielle Kunst des DF-Gesundheitsministeriums in ihren sozialen Netzwerken. Foto: Gesundheitsamt / Instagram

seit letztem Jahr, Gesundheitsministerium Aufnahme des Meningokokken-ACWY-Impfstoffs in den nationalen Impfkalender. Es schützt vor vier Subtypen der Krankheit – A, C, W und Y, und unter den positiven Fällen mit epidemiologischem Potenzial ragen sechs heraus: A, B, C, Y, X und W.

Der Impfstoff ist auch für bestimmte Gruppen über ein Jahr indiziert, wie zum Beispiel Menschen mit HIV/AIDS, angeborener und erworbener Immunschwäche, behindernden neurologischen Erkrankungen und anderen. Das Immunisierungsmittel ist über das Unified Health System (SUS) erhältlich.

Darüber hinaus – den Meningokokken-ACWY – gibt es fünf weitere Impfstoffe, die vor verschiedenen Formen der Meningitis schützen: den Meningokokken-C-Konjugatimpfstoff, den 10-valenten Pneumokokken-Konjugatimpfstoff, den pentavalenten Impfstoff, den BCG-Impfstoff und den MMR-Impfstoff.

Meningitis ist eine schwere Erkrankung, von der jedes Jahr knapp 150.000 Menschen in Brasilien betroffen sind. Die Krankheit ist eine Entzündung der Hirnhäute, der Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark auskleiden, und kann durch Viren, Bakterien, Pilze und einige Parasiten verursacht werden.

READ  Im Jahr 2020 blieben mehr als 23 Millionen Kinder ohne Impfungen

„Die Aktualisierung der Impfbroschüre ist der beste Weg, um eine Meningitis zu verhindern“, sagte die Krankenschwester.

Weiterlesen!

Woher wissen Sie, ob es sich bei den Nachrichten um Fake News handelt?

Regierungsseite „Gesundheit ohne Fake News“ Es wurde erstellt, damit Experten alle Arten von gesunden Inhalten überprüfen können, die im Umlauf sind. Dort können Sie Fragen stellen und wenn Sie verdächtige Informationen über das Sekretariat erhalten, können Sie diese per WhatsApp unter Telefon (61) 99252-3540 senden, um zu überprüfen, ob sie falsch sind oder nicht.

Es ist erwähnenswert, dass der Kanal nicht als Kundenservice fungiert, sondern nur ein Ort ist, um Inhalte zu empfangen, die in Zukunft klar analysiert und veröffentlicht werden.

Sie haben unsere Videos gesehen auf Youtube? Abonniere unseren Kanal!