logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Daniel Bragança denkt an die Zukunft (Sporting)

Daniel Bragança und sein Vertreter, Gestifute de Jorge Mendes, analysieren derzeit den besten Wechsel für die Zukunft des Spielers unter Berücksichtigung des mangelnden Einsatzes in der vergangenen Saison, da er mit 36 ​​Spielen auf dem 16. Platz in Bezug auf die eingeladenen Fußballer lag unter seinem Gürtel, aber 1262 Minuten – was darauf hinweist, dass sie oft in die Endphase der Spiele eintraten.

Der Mittelfeldspieler verlängerte im vergangenen Oktober seinen Vertrag mit den Löwen bis 2025, mit einer Strafklausel von 45 Millionen Euro. Die Tatsache, dass Mateos Nunes, Joao Balenha und Manuel Ugarte immer wieder vor ihm im Mittelfeld stehen, lässt den Spieler die Zukunft analysieren, weil er erkennt, dass es in seinem Alter – 22 Jahre – notwendig ist, zu spielen Wettbewerbskonstanz zu erreichen, etwas, das ihm fehlte.

Dies wäre ein Diskussionsthema, wenn ein Spielervorschlag gemacht würde, wobei das ideale Szenario eine Leihe wäre, wenn man bedenkt, dass Lions eines ihrer größten Versprechen nicht aufgeben wollen. Wird die Leihe bestätigt, geht es ins Ausland, denn in der portugiesischen Liga wird es schwierig, einen Klub zu finden, der das Gehalt des Spielers unterstützt.

Lesen Sie mehr digitale Ausgabe Oder in der Printausgabe von A BOLA.

Siehe auch  Wo kann man das Champions-League-Spiel ansehen, planen und planen