logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Betty gab eine “andere Übung” (traurige Pelinensis)

Diesen Dienstag besprach Betty das Treffen mit Portimonense aus Runde 31. Der SAD-Trainer von Belenenses sprach mit Reportern aus dem Kinoraum des Einkaufszentrums Oeiras Parque, in dem das Team und der Rest des Personals den Film sahen. Mortal KombatZu einer Zeit stärkt der Geist der Gruppe.

„Es ist ein anderes Training und es ist wichtig, diese Dinge außerhalb des Feldes zu erledigen, da das Team das tägliche Training verlässt. Wir haben gerade die Arbeit beendet, sind zum Mittagessen gegangen und haben uns den Film angesehen. Es ist gut, die Gruppe zu stärken “, sagte der Blues-Techniker und nutzte die Wiedereröffnung der Kinos, um eine Anfrage zu stellen:„ Es ist gut, dass sich die Dinge langsam öffnen nach und nach und dass die Stadien früher oder später öffnen können. Bald ».

Schließlich Portimonense-Analyse.

„Wir erwarten ein sehr schwieriges Spiel gegen eines der körperlich stärksten Teams mit guten Spielern. Aber wir haben zu Hause gespielt, und was den Gegner betrifft, möchten wir, dass die drei Punkte näher an unserem Ziel liegen: Wartung “, erklärte er und enthüllte, dass er immer noch nicht wusste, ob er auf Miguel Cardoso und Cassiera zählen kann: „Sie haben heute die ersten Minuten gemacht und wir arbeiten daran, sie zurückzubekommen, weil sie wichtige Teile unserer Offensivdynamik sind.“

READ  Paula - „Marano ist der Schlüssel zum Gruppengleichgewicht“ (FC Porto)