logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Aufzeichnung! SpaceX hat 143 Satelliten mit einer Rakete ins All geschossen

Gestern (24) startete SpaceX im Rahmen des SmallSat Rideshare-Programms, das eine Gruppe von 143 Satelliten umfasste, eine Rakete ins All, was es zum größten Satellitenstart mit einer einzelnen Rakete macht. Der bisherige Rekord für eine 2017 gestartete indische Rakete lag bei 104 Satelliten.

Die Transporter-1-Mission sollte letzten Samstag, den 23. Januar, stattfinden, aber die Agentur entschied sich, die Mission aufgrund des Wetters abzubrechen und den Start damit auf den nächsten Tag zu verschieben. Die Falcon 9-Rakete wurde von der Plattform der Cape Canaveral Space Force Station mit CubeSats in einer Höhe von 525 Kilometern gestartet.

Sehen Sie sich den Start der Falcon 9-Rakete mit 143 Satelliten an. Der Start beginnt bei 16 Minuten 17 Sekunden, wenn der Countdown die Freigabe für den bevorstehenden Start gibt.

Das Ziel von SpaceX

Dieser SpaceX-Start unterstreicht den Beginn einer neuen kommerziellen Partnerschaft mit Unternehmen, die ihre Satelliten in verschiedenen Größen und Formen kostengünstig ins All schicken wollen. Von den 143 Satelliten, die ins All geschickt werden, werden 48 für Aufnahmen der Erde verwendet, 30 sind Kleinsatelliten der deutschen Firma Exolaunch, 17 sind Teil des Kommunikationssystems von Kepler Canada und schließlich sind weitere 10 Teil der Projekt StarLink von Elon Musks SpaceX.

Da diese 10 Satelliten Teil des StarLink-Programms sind, unterhält Elon Musk nun insgesamt 1.000 Satelliten, die das Unternehmen für die Bereitstellung des Internets des Unternehmens verwenden wird.

Dies ist insbesondere der dritte Start von SpaceX im Jahr 2021, und Elon Musk bricht nicht nur den Rekord für die meisten Satelliten, die jemals in einer einzigen Rakete gesendet wurden, sondern etabliert sich auch als führendes privates Raumfahrtunternehmen für Geschäftsmissionen.

READ  Kim Kardashian bedeckt sich im Vatikan mit einem Mantel, nachdem er einen sexy Look angezogen hat