logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Apple und Starlink in der Nähe für Satellitenanrufe auf dem iPhone 14

a Präsentation Das iPhone 14 kam, um viele Neuigkeiten von Apple über dieses neue Smartphone zu enthüllen. Diese konzentrierten sich nicht so sehr auf Aussehen und Design, sondern darauf, was sie den Benutzern bieten, sowohl in Bezug auf Hardware als auch auf Software.

Eine solche Neuheit gibt iPhone 14-Benutzern die Möglichkeit, durch die Verwendung von Satellitenverbindungen bei Problemen und Supportbedarf immer in Verbindung zu bleiben. Elon Musk hat jetzt noch etwas verraten, sein Starlink ist bereits in Gesprächen mit Apple, um dieses Angebot zu erweitern.


Eine wichtige Neuheit, die mit dem iPhone 14 geliefert wird

Was Apple in diesem Bereich über das iPhone 14 enthüllt hat, ist sehr einfach und gleichzeitig sehr nützlich. Wenn der Benutzer dieses Smartphones jederzeit einen Notdienst anrufen muss, muss er nur eine Nachricht eingeben und sein Gerät dann in den Himmel richten.

Indem die Sichtlinie zu den Satelliten sichergestellt wird, wird diese Kommunikation hergestellt und die Nachricht wird zugestellt und dann verarbeitet. Mit dieser Satellitennetzwerkverbindung stellt Apple sicher, dass iPhone 14-Benutzer immer abgedeckt und zum Schutz verbunden sind.

Elon Musk: Apple und Starlink sind in Gesprächen

Da Starlink satellitenbasierte Dienste mit niedriger Umlaufbahn anbietet, könnte eine potenzielle Verbindung zwischen diesem Netzwerk und Apple sinnvoll sein. Offenbar, so Elon Musk, scheinen dieser Kontakt und die ersten Gespräche bereits begonnen zu haben.

Es ist nicht sicher bekannt, wie und wann diese Gespräche stattfanden, aber die Wörter Von Elon Musk Ganz einfach. „Wir haben einige sehr vielversprechende Gespräche mit Apple über die Starlink-Verbindung geführt“, sagte er auf Twitter. Dies öffnet schließlich die Tür zu einer breiteren Palette von Diensten, da Apple derzeit das Globalstar-Netzwerk nutzt.

iPhone 14 Apple Starlink Elon Musk Satellit

Möglicherweise kommen weitere Satellitendienste hinzu

Musk bemerkte auch, dass das „iPhone“-Team „sehr schlau“ sei. In seinen Worten würde der Kommunikationsraum des iPhone 14 besser funktionieren, „wenn die Soft- und Hardware des Telefons an Satellitensignale angepasst wäre, im Vergleich zu Starlink, das nur einen Kommunikationsturm simuliert“.

Es ist möglich, dass Starlink Internetverbindungsdienste über Satellit anbieten kann, was jetzt vom iPhone 14 ausgeschlossen werden kann. Was sie in Partnerschaft mit T-Mobile anbieten, unterscheidet sich stark von dem jetzt gemachten Vorschlag, der sich auf das Senden beschränkt Mitteilungen

Siehe auch  How to TEK: Wie man PlayStation 5 live auf PC oder Smartphone spielt – How to Tek