logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Alle gegen Denguefieber!  Das Rathaus fördert die Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus von Pitanguinha – Simões Filho

Alle gegen Denguefieber! Das Rathaus fördert die Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus von Pitanguinha – Simões Filho

Die Stadt Simões Velho führte am Freitag (22.) in Pitanguinha ihre Maßnahmen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit und zur Bekämpfung von Aedes aegypti, der Mücke, die Krankheiten wie Dengue-Fieber, Zika und Chikungunya überträgt, fort und führte eine weitere Sensibilisierungs- und Mobilisierungskampagne der Bevölkerung durch.

Während der Kampagne machten kommunale Gesundheitsbeauftragte, örtliche Beauftragte für endemische Krankheiten, Krankenschwestern und Techniker die Bewohner auf die Bedeutung des Dengue-Impfstoffs aufmerksam und aktualisierten die Impfbroschüre. Darüber hinaus hoben sie Maßnahmen hervor, die zur Eliminierung von Mücken und ihren Brutstätten beitragen.

„Ziel der Initiative ist es, Simões Filhenses in den Kampf gegen die Mücke Aedes aegypti einzubeziehen! Die Beteiligung aller Menschen ist sehr wichtig. Es ist erwähnenswert, dass der Dengue-Impfstoff immer noch in Gesundheitseinrichtungen verfügbar ist und dass die Aufklärungsmaßnahmen der Bevölkerung fortgesetzt werden“, erklärte er Eridan Brasileiro, Gesundheitsminister.

Sehen Sie sich einige Tipps zur Beseitigung von Brutstätten für Aedes aegypti an: Entfernen Sie Pflanzenschalen oder verwenden Sie eine Schale in der Nähe der Vase, in der sich kein Wasser ansammeln kann. Entfernen Sie Gegenstände, in denen sich Wasser im Garten ansammelt, wie zum Beispiel Töpfe und Flaschen. Überprüfen Sie alle Wasserquellen auf mögliche Lecks. Decken Sie die Abflüsse ab. Halten Sie die Toilette immer geschlossen; Identifizieren Sie Anzeichen von Feuchtigkeit in Dachrinnen und Dachschindeln. Suchen Sie nach Organismen im Poolwasser oder in Zierbrunnen.

Siehe auch  Petropolis-Tagebuch