logistic ready

Fachportal für Intralogistik

74-jährige pensionierte Lehrerin unterrichtet Deutsch in einem Vorort: „verjüngt“

74-jährige pensionierte Lehrerin unterrichtet Deutsch in einem Vorort: „verjüngt“

Sao Paulo – Professor Carlos Roberto Teixeira de Vasconcelos „gab“ seinen 2019 erreichten Ruhestand „auf“, um weiterhin Deutsch für Schüler am Zentrum für Sprachstudien (CEL) der Leopoldo Santana State School in Cabao Redondo, am Rande der südlichen Region, zu unterrichten . Sao Paulo.

Mit 74 Jahren ist er der älteste Professor unter mehr als 180.000 Professoren der Universität Staatliches Bildungsministerium. Carlos Roberto beschloss, ein Jahr nach seiner Pensionierung ins Klassenzimmer zurückzukehren.

„Ich weiß einfach, wie man ein Lehrer ist. Ich bin wieder für meine Schüler im Klassenzimmer. Der Kontakt zu jungen Menschen gibt mir neue Kraft“, sagt er.

Von den 40 Jahren im Landesnetzwerk waren 19 Jahre dem Deutschunterricht gewidmet. Der Lehrer schätzt, dass etwa 800 Schüler seinen Unterricht an der Capau Redondo School besuchten. Im Laufe seiner Karriere hat er auch in anderen Einheiten Englisch unterrichtet.

„In den Sprachkursen gibt es Schüler, die voll und ganz am Lernen interessiert und begeistert sind und die den Unterricht wirklich zu schätzen wissen“, sagt Carlos Roberto.

Der Professor sagt, dass er bis heute mit einigen der Studenten in Kontakt stehe, die seine Deutschkurse besuchten und durch das Erlernen der Sprache ihre beruflichen Ziele erreichen konnten.

„Ich habe ehemalige Schüler, die jetzt in Deutschland leben. Eine Schülerin kam zurück und erzählte mir, dass sie das Auswahlverfahren für eine Stelle bei Nestlé bestanden habe, wo Deutsch eine der Hauptsprachen ist, dank der Kenntnisse, die sie in meinen Kursen erworben habe.

Carlos Roberto verfügt über zwei Abschlüsse in Literatur (Dolmetscher für Portugiesisch/Deutsch und Portugiesisch/Englisch), einen Postgraduierten- und Fachdiplom für Übersetzer sowie einen Master-Abschluss in Englisch/Portugiesisch-Übersetzung.

Siehe auch  Cristina Ferreira „nahm es ernst“, als sie Claudio Ramos und Manuel Luis Joscha – Nacional – zusammenbrachte

Der Lehrer sagt, seine Schüler hätten ihn oft gefragt, warum er sich entschieden habe, nach diesem Lehrplan an einer öffentlichen Schule zu unterrichten.

„Unsere Jugend verdient eine qualitativ hochwertige Ausbildung, und ich sorge für höchste Qualität in meinen Kursen. Ich fühle mich verpflichtet, meinen Schülern zu helfen, eine Richtung im Leben zu finden“, sagt er.