logistic ready

Fachportal für Intralogistik

5 Gründe, Olivenöl zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen

5 Gründe, Olivenöl zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen

Olivenöl, das viele Menschen in der Küche lieben, ist ein gesundes Fett. Darüber hinaus hat dieses aus Oliven gewonnene Öl ein reichhaltiges Aroma und kann Salaten, Fleisch, Fisch und anderen Gerichten eine besondere Note verleihen.

Erfahren Sie, wie Olivenöl gut für Sie sein kann – Shutterstock

Foto von : Alto Astral

Obwohl es ein „gutes Fett“ ist, ist es keine gute Idee, es mit Olivenöl zu übertreiben. Denn obwohl es gute Konzentrationen an Vitaminen und Antioxidantien enthält, enthält dieses Öl dennoch einen hohen Kaloriengehalt.

Möchten Sie mehr über die Vorteile von Olivenöl erfahren, die es zu einem sehr wichtigen Lebensmittel machen, das Teil Ihres Lebens sein sollte? Nachfolgend finden Sie fünf davon, aufgelistet von der Ernährungswissenschaftlerin Vitoria Falcao, Partnerin von Baskets:

Geringeres Risiko für Diabetes

Vittoria erklärt, dass die Fette im Olivenöl dabei helfen, den Glukose- und Insulinspiegel im Körper zu regulieren. Tatsächlich wurde in der Fachzeitschrift Diabete Care eine Studie veröffentlicht, die darauf hinwies, dass 51 % der Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die sich für eine an Olivenöl reiche Ernährung entschieden, weniger wahrscheinlich an Typ-2-Diabetes erkrankten. Unterdessen waren diejenigen, die dieses Öl nicht verwendeten, weniger wahrscheinlich Ihre Ernährung änderte sich nicht.


Entzündungen reduzieren

Einige im Olivenöl enthaltene Stoffe tragen wesentlich dazu bei, Entzündungen im Körper zu reduzieren. Olivenöl bleibt ein großer Verbündeter im Kampf gegen freie Radikale.

Vorteile für das Herz

Wenn ja! „Gute Fette“ können im Gegensatz zu anderen Fetten die Herzgesundheit unterstützen. Dies ist auf Fettsäuren zurückzuführen, die zur Senkung des schlechten Cholesterins und zur Erhöhung der Konzentration des guten Cholesterins im Körper beitragen. Diese Faktoren können die Entstehung schwerer Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern.

Das Gehirn funktioniert besser

Laut Vitoria trägt die im Olivenöl enthaltene Verbindung Hydroxytyrosol dazu bei, die Alterung des Gehirns zu verzögern und die Gesundheit der Nervenzellen zu erhalten. Darüber hinaus deuten laufende Studien weiterhin darauf hin, dass der Inhaltsstoff weitere Vorteile für das Gehirn hat, die mit einer Verbesserung der kognitiven Funktionen verbunden sind.

Vorteile für das Verdauungssystem

Wenn Sie unter Verstopfung leiden, ist Olivenöl in diesem Sinne ebenfalls eine tolle Sache. Es hat eine subtile natürliche Abführfunktion und hilft, den Darm zu regulieren. Sprechen Sie jedoch immer mit einem Arzt, bevor Sie versuchen, Olivenöl für diesen Zweck zu verwenden.

Quelle: Sportleben

Siehe auch  Ein deutscher Arzt wurde verurteilt, weil er Nachrichten über die Befreiung vom Tragen eines Maulkorbs gefälscht hatte