logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Verursacht Schokolade Pickel? 4 Mythen und Fakten über Akne

Entdecken Sie die Geheimnisse der Akne

Foto: Shutterstock/Saúde em Dia

Wenn Sie in der Pubertät sind oder gelebt haben, hat Ihnen wahrscheinlich schon jemand davon erzählt Schokolade gibt Pickel, nicht wahr? Diese und weitere Fragen dazu junge Liebe Häufig, da es unzählige Menschen auf der ganzen Welt betrifft.

Zunächst ist es jedoch notwendig zu wissen, dass es sich bei diesem Zustand tatsächlich um eine Krankheit handelt, die durch Entzündungen und Entzündungen der Hautdrüsen verursacht wird. Es kann bei jedem erscheinen, unabhängig von Geschlecht und Alter. Dies wird normalerweise durch die Fettigkeit der Haut und das Vorhandensein abgestorbener Zellen verursacht, die den Körper daran hindern, Unreinheiten auszuscheiden, und Pickel, Mitesser, Zysten, Knoten und Narben verursachen.

Obwohl Akne weit verbreitet ist, hat sie Vorbeugung und Behandlung. Aus diesem Grund hat Dr. Ana Paula Coutinho trennte vier Mythen und Fakten über die Krankheit. Probieren Sie es aus und erfahren Sie, wie Sie Statusschäden reduzieren und sogar verhindern können:

1 – Schokolade gibt Pickel

Mythos. „Schokolade und frittierte Lebensmittel allein verursachen keine Akne. Die Hauptursachen für diese Probleme sind Bakterien. Eine unausgewogene und sehr fettige Ernährung kann jedoch die Fettigkeit der Haut erhöhen und eine ideale Voraussetzung für das Auftreten von Mitessern und Pickeln bieten. Es gibt sie Sie müssen nicht aufhören, Schokolade und Chips zu essen, aber es ist notwendig, darauf zu achten und es nicht mit fettigen Lebensmitteln zu übertreiben “, erklärt der Arzt.

2- Waschen Sie Ihr Gesicht oft verhindert Akneausbrüche

Mythos. „Nach häufigem und übermäßigem Waschen kann die Haut trocken werden und dementsprechend erkennt unser Körper, dass es notwendig ist, die Talgdrüsen anzuregen, mehr Talg zu produzieren, um diese Trockenheit zu lindern. Dadurch wird die Haut fettiger und neigt zu Akne.“ , sagt der Spezialist.

3- Feuchtigkeitscremes können helfen, das Problem zu bekämpfen

Wirklichkeit. Laut einem Dermatologen können einige Cremes bei der Bekämpfung von Akne helfen, da sie die Hautfeuchtigkeit verbessern und Entzündungen und Entzündungen vorbeugen. Es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren, damit er das beste Produkt für Ihren Hauttyp bestimmen kann.

4- Die Sonne hilft, Pickel auszutrocknen

Mythos. schließt Dr. Coutinho.

Siehe auch  EHF nega pedido de diamento de jogo da Alemanha no Europeu de Handebol