logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Verstappen ist der elfte dreifache Formel-1-Champion.  Zeige alles

Verstappen ist der elfte dreifache Formel-1-Champion. Zeige alles

Max Verstappen wurde am Samstag (7) in Katar erst der 11. dreimalige Weltmeister. Formel 1.

Der Titel muss im weiteren Verlauf des Rennens noch gewonnen werden, da der 26-jährige Mexikaner Sergio Perez, sein Partner bei Red Bull und der einzige, der ihm die Meisterschaft noch entreißen kann (wenn auch nur durch ein Wunder), aufgegeben hat. ,- Der alte Niederländer wird in eine Auswahl aufgenommen, die nur zwei Brasilianer umfasst.

sind sie Ayrton SennaMit Titeln in den Jahren 1988, 1990 und 1991, alle mit McLaren, E Nelson Piquetmit Siegen 1981, 1983 und 1987, die ersten beiden mit Brabham und der letzte mit Williams.

Mit jeweils sieben Titeln sind der Deutsche Michael Schumacher und der Engländer Lewis Hamilton, der immer noch aktiv ist und Mercedes verteidigt, die größten Champions in dieser Kategorie.

Sehen Sie unten, wer die 11 Fahrer sind, die dreimal die Formel-1-Meisterschaft gewonnen haben

7 Titel
– Michael Schumacher, Deutscher; Er gewann dreimal in den Jahren 1994, 1995 und 2000
– Lewis Hamilton, Englisch; Er gewann dreimal in den Jahren 2008, 2014 und 2015

5 Titel
– Juan Manuel Fangio, Argentinier; Er gewann dreimal in den Jahren 1951, 1954 und 1955

4 Titel
– Alain Proust, Franzose; Er gewann dreimal in den Jahren 1985, 1986 und 1989
– Sebastian Vettel, Deutscher; Er gewann dreimal in den Jahren 2010, 2011 und 2012

3 Titel
– Jack Brabham, Australien, 1959, 1960 und 1966

– Jackie Stewart, Schottisch, 1969, 1971 und 1973.

Siehe auch  Entenda por que aprender um novo idioma é importante para sua carreira

– Niki Lauda, ​​Österreicher, 1975, 1977 und 1984.

– Nelson Pique (Brasilianer) 1981, 1983 und 1987.

– Ayrton Senna (Brasilianer) 1988, 1990 und 1991

– Niederländer Max Verstappen in den Jahren 2021, 2022 und 2023