logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Urupês startet die Rauchwoche zur Bekämpfung von Dengue-Mücken

Urupês startet die Rauchwoche zur Bekämpfung von Dengue-Mücken

Die Arbeit integriert andere Anti-Aedes-Bewegungen wie Hausinspektionen, Aufklärungsaktionen und Müllabfuhr

Das Europäische Rathaus hat im Rahmen einer vom Ministerium für Gesundheit und Endemiebekämpfung koordinierten Aktion am vergangenen Montag, dem 26., eine Woche lang Rauch auf den Straßen der Stadt eingeleitet. Ziel ist es, die Population von Mücken zu reduzieren, die Krankheiten wie Dengue-Fieber, Zika und Chikungunya übertragen.

Der Einsatz soll diese Woche jede Nacht stattfinden, immer ab 20 Uhr, sofern die Wetterbedingungen geeignet sind.

Der Rauch ist Teil anderer Maßnahmen des Stadtrats zur Bekämpfung von Mücken, wie etwa Hausinspektionen, Bildungsaktivitäten in Schulen und die Sammlung wasseransammelnder Abfälle – letztere soll in der ersten Märzwoche beginnen.

Diese Initiative ist eine Reaktion auf den Anstieg der gemeldeten Fälle dieser Krankheiten in der Region. Seit Januar hat Urupês 19 Krankheitsmeldungen erhalten, von denen 10 ignoriert wurden und 9 positiv waren.

Der Rauch konzentrierte sich am vergangenen Montag, dem 26. dieses Monats, im zentralen Bereich der Stadt und in den Vierteln Villas Boas, Tavares und Jardim São Paulo. Die an anderen Tagen bedienten Stadtteile werden täglich im Rahmen der Veranstaltung in den sozialen Medien des Rathauses bekannt gegeben.

Empfehlungen

Endemic Disease Control empfiehlt den Bewohnern, während der Smoke Week die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Es wird empfohlen, Futter- und Tränken für Haustiere sowie Imkereibereiche und Aquarien ordnungsgemäß abzudecken, um eine Rauchbelastung zu vermeiden. Darüber hinaus müssen Küchenutensilien und Lebensmittel geschützt werden.

Menschen mit Atemproblemen in der Vorgeschichte wird empfohlen, drinnen zu bleiben, denn obwohl das verwendete Insektizid zunächst nicht als schädlich für die Gesundheit von Mensch oder Haustier gilt, wird der direkte Kontakt mit Rauch nicht empfohlen.

Siehe auch  Die Dengue-Bemühungen in Cachoeira besuchten 10.876 Grundstücke