logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Still und gefährlich: Kennen Sie die Anzeichen von Osteoporose

Still und gefährlich: Kennen Sie die Anzeichen von Osteoporose

A Osteoporose Es ist eine Krankheit, die gekennzeichnet ist durch KnochenschwächeDies führt zu Porosität und verringertem Widerstand. Obwohl es sich um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, verläuft sie häufig asymptomatisch, d. h., deutliche Anzeichen treten erst im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung auf.

Knochenregeneration. Normalerweise durchlaufen Knochen einen Zyklus kontinuierlicher Regeneration Knochengewebe Das alte wird durch neues Gewebe ersetzt. Bei Osteoporose wird dieser Umbauprozess jedoch… unausgeglichen. „Knochen haben Gewicht und Dichte, und Osteoporose ist durch einen Verlust an Knochenmasse und eine Verschlechterung der Knochenqualität gekennzeichnet“, erklärt die Orthopädin und Traumatologin Lafayette Lage.

Wer leidet noch an Osteoporose? Osteoporose tritt häufiger bei Frauen auf Nach den Wechseljahren Wegen Rabatt Östrogenspiegel, Ein wichtiges Hormon für die Knochendichte. Aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses des Körpers kann es jedoch auch Männer und Frauen im höheren Alter, in der Regel über 65 Jahre, betreffen.

Nach Angaben der International Osteoporosis Foundation leiden weltweit etwa 200 Millionen Menschen an Osteoporose Probleme im Zusammenhang mit Osteoporose, Allein in Brasilien sind es rund 9 Millionen. Mehrere Faktoren tragen zur Entstehung von Osteoporose bei, darunter niedrige Kalziumaufnahme, Vitamin-D-Mangel, Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum (der zu Hüftnekrose führen kann), mangelnde körperliche Bewegung und genetische Veranlagung.

Symptome. Osteoporose ist eine Erkrankung, die oft unbemerkt bleibt und die Diagnose häufig erst nach einer Fraktur gestellt wird. Im Allgemeinen betreffen diese Frakturen Bereiche wie die Hüfte, die Wirbelsäule oder das Handgelenk. Darüber hinaus könnten Patienten in manchen Fällen chronische Rückenschmerzen oder sogar eine gebeugte Haltung entwickeln, erklärt Lafayette.

Diagnose und Behandlung

Osteoporose wird diagnostiziert durch a Umfassende klinische BewertungZusätzlich zu bildgebenden Verfahren und Labortests. Während der ärztlichen Konsultation untersucht der Facharzt die Familiengeschichte des Patienten, eventuelle frühere Knochenbrüche und die Einnahme von Medikamenten, die die Knochengesundheit beeinträchtigen können. Hey Körperlicher Test Kann Krankheitszeichen wie Höhenverlust, Knochenschmerzen und -verkrümmung erkennen. Darüber hinaus können zusätzliche Tests durchgeführt werden, um die Diagnose zu erleichtern.

Siehe auch  Endometriose: Eine Krankheit, von der jede zehnte Frau in Brasilien betroffen ist, könnte mit Roboteroperationen behandelt werden

Schutz

Das bestätigt auch der Orthopäde Osteoporose-Prävention Sie sollten früh beginnen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Eltern die Aufnahme kalziumreicher Lebensmittel von den ersten Lebensjahren an bis in die gesamte Jugend hinein fördern. „Eine ausreichende Versorgung mit Kalzium kann bis etwa zum 30. Lebensjahr durch eine Diät und körperliche Aktivität sichergestellt werden“, verrät Lafayette.

Quelle: Mio Norte