logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Richter, seht euch den Himmel genau an.“  Medwedew droht nach Haftbefehl gegen Putin mit dem Abschuss einer Hyperschallrakete in Den Haag – Observer

„Richter, seht euch den Himmel genau an.“ Medwedew droht nach Haftbefehl gegen Putin mit dem Abschuss einer Hyperschallrakete in Den Haag – Observer

Der frühere russische Präsident und stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, kehrte am Montag zurück, um auf den Haftbefehl des IStGH gegen Wladimir Putin zu reagieren, und hinterließ mehrere Drohungen gegen die juristische Person.

in Ihrem persönlichen Telegram-KontoDmitri Medwedew drohte zu feuern „Hyperschallrakete „Oniks Von der Nordsee vor dem Gebäude, das als Sitz des Internationalen Strafgerichtshofs im niederländischen Den Haag dient.

„[O míssil] kann nicht abgefangen werden“warnte der frühere russische Präsident und nannte das Gericht eine „arme internationale Organisation“ und „nutzlos“. „Richter, seht euch den Himmel genau an.“gewarnt.

Darüber hinaus ist der Haftbefehl gegen Putin aus Sicht von Dmitri Medwedew „ernste Folgen“ für das „Völkerrecht“. „Es ist im Grunde eine Aufschlüsselung der Grundlagen der Rechtsgrundsätze.“

Jetzt wendet sich niemand mehr an ein solches internationales Gremium, alle verhandeln lieber miteinander. All die dummen Entscheidungen der UN werden nutzlos sein. Der russische Beamte drückte sein Bedauern aus.

Der düstere Niedergang des gesamten Systems der internationalen Beziehungen steht bevor. Das Vertrauen geht verloren “, prognostizierte Dmitri Medwedew.

Kneipe • Lesen Sie unten weiter

Siehe auch  Galizien: Gehen Sie oft an diesen Strand? Es gibt kaum noch etwas, das Sie daran hindern könnte, der zu sein, von dem Sie wissen, dass er es ist