logistic ready

Fachportal für Intralogistik

OnePlus 10 soll über Samsungs E5 LTPO-Display verfügen

Im Moment hat OnePlus noch keine Pläne für ein neues „Premium“-Gerät, und die nächste Enthüllung des Unternehmens sollte das OnePlus 9 RT sein, das für den 13. Oktober geplant ist.

Das OnePlus 10 ist jedoch definitiv in den Plänen des Unternehmens für die Zukunft und es gibt bereits einige Neuigkeiten, was wir von diesem Modell erwarten können.

Den neuesten Gerüchten zufolge soll das neue Premium-Gerät des Unternehmens im ersten Halbjahr 2022 vorgestellt werden, wobei der konkrete Veröffentlichungstermin noch unbekannt ist.

Nach Angaben des Passagiers Yogesh Brar OnePlus 10 könnte auf einem Bildschirm von Samsung basieren. Genauer gesagt das E5 LTPO-Gerät des Unternehmens, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz haben soll.

Die Bildwiederholfrequenz ist variabel, der Bildschirm passt sich automatisch an die aktuellen Aktivitäten des Benutzers an und konzentriert sich auch auf das Sparen des Akkus.

Obwohl neu für die Marke, haben sich die E5 LTPO-Monitore als eine der besten Technologien erwiesen, die es heute gibt. Das neueste Google Pixel 6 wird diese Technologie haben und IQOO 8 Pro hat sie auch in der Vergangenheit integriert.

Was andere Neuigkeiten zum Gerät angeht, ist es noch zu früh, um darüber zu sprechen, aber es wird gehofft, dass es keine größeren Designänderungen geben wird. OnePlus sollte das bisherige Design beibehalten und nur größere Änderungen auf Hardwareebene feststellen.

Siehe auch  Take-Two bereitet 3 nicht genannte Remaster oder Remaster vor • Eurogamer.pt