logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ohren reinigen mit den Ellbogen: 6 Tipps gegen Hörprobleme in den Ohren – Fitness und Wellness

Die Ohren müssen nicht täglich gereinigt werden. Tatsache ist, dass Ohrenschmalz, anders als man meinen könnte, kein Zeichen mangelnder Hygiene oder Verschmutzung des Ohrs ist, sondern der Abwehr des Organismus dient, indem es verhindert, dass Partikel in den Gehörgang gelangen. Mittelfristig kann überschüssiges Ohrenschmalz jedoch (schwerwiegende) Folgen haben, die der Hörgesundheit schaden können.

Wie reinige ich meine Ohren? Dies ist zweifellos eine sehr häufige Frage, wenn es um unsere Hygiene geht. Die meisten Menschen haben sicherlich den beliebten Spruch gehört: „Die Augen und die Ohren sind mit den Ellbogen sauber.“ Aber was bedeutet das?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Wachs eine Substanz ist, die der menschliche Körper auf natürliche Weise produziert und die die Funktion hat, unsere Ohren zu reinigen, zu schützen und zu befeuchten. Wenn einerseits das Wachs es ermöglicht, Pulverpartikel oder andere Arten von Partikeln, die von außen entstehen, einzufangen und zu verhindern, dass sie tief in das Ohr eindringen; Andererseits wird durch Kauen, Kieferbewegungen und Hautwachstum im Gehörgang das „alte“ Ohrenschmalz in Richtung Gehörgangsöffnung bewegt, wo es beim Duschen gelöst oder entfernt wird. Auf diese Weise verstehen wir, dass das Vorhandensein von Ohrenschmalz kein Zeichen mangelnder Hygiene oder Ohrenverschmutzung ist, sondern ein Zeichen des Schutzes.

In einigen Fällen kann dieser Selbstreinigungsprozess jedoch nicht effizient ablaufen und zur Ansammlung von überschüssigem Ohrenschmalz im Gehörgang führen, mit Folgen für das Gehör, wie schwer zu diagnostizierenden Ohrenerkrankungen, wie akuter Mittelohrentzündung.

Viele Hörgeräteakustiker raten davon ab, die Ohren mit Wattestäbchen oder anderen Instrumenten zu reinigen, da das Wachs in den meisten Fällen nur teilweise entfernt und der Rest in das Ohr gedrückt werden kann. Symptome.

Siehe auch  Die Grippeimpfung wurde wegen Impfstoffmangels in Feira de Santana ausgesetzt; Es gibt keine Erwartungen für die Ankunft neuer Dosen | Bahia

Minisom empfiehlt 6 Tipps zur Reinigung und Vorbeugung von Ohrenschmalz:

  • Nichts in die Ohren stecken. Die Ohrauskleidung ist empfindlich und kann leicht beschädigt werden;
  • Verwenden Sie keine Wattestäbchen. Es kann den Gehörgang beschädigen, da es das Wachs nach innen drückt, was das Entfernen erschwert.
  • Waschen Sie den sichtbaren Teil des Ohrs und hinter dem Ohr mit etwas Seife. dann die Seife mit gewaschenen Fingern abwischen und mit einem dünnen Handtuch trocknen;
  • Tauchen Sie Ihre Ohren nicht in Badewasser, da Bakterien aus dem Körper in den Gehörgang gelangen und Infektionen verursachen können;
  • tragen Sie Ohrenschützer, um Ihre Ohren vor Staub und Lärm zu schützen;
  • Ignorieren Sie Ohrprobleme nicht. Ohne richtige Behandlung wird es nicht besser.

Kurz gesagt können wir feststellen, dass die Ohren keine tägliche oder gründliche Reinigung benötigen. Wenn jedoch Symptome auftreten, sollten sie von einem Arzt beurteilt werden, der die wirksamste und sicherste Form der Behandlung angibt.