logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Neues Android-Update für Windows im Juli!

Neues Android-Update für Windows im Juli!

Microsoft bleibt dem Windows-Subsystem von Windows 11 voll und ganz verpflichtet und bringt weitere Android-Apps und -Spiele auf das Betriebssystem. Allerdings hat der Amazon Appstore kürzlich 30 Regionen und Märkte erreicht und dieser Store steht nun mehr Entwicklern offen. Hinzu kommen viele neue Features im neuen Android-Update für Windows im Juli!

Neues Android-Update für Windows im Juli!

Beamte von Microsoft glauben, dass diese Maßnahme über den App Store des US-Riesen mehr Android-Apps und -Spiele auf Windows 11 bringen kann. Entwicklern zu erlauben, ihre Apps im Amazon Store zu veröffentlichen und auf Windows 11 zu bringen, könnte das Problem der „App-Lücke“ im Microsoft Store oder auf der Plattform erheblich beheben.

Der Amazon App Store hat dem wachsenden Windows 11 Android Store bereits mehrere beliebte Titel hinzugefügt, darunter TikTok, Audible, Hungry Shark Evolution, Epic Seven und viele andere Spiele oder Apps.

Das neue Juli-Update hat jedoch viele Verbesserungen von Android zu Windows hinzugefügt. Erstens wurden Verbesserungen an der Kamerakompatibilität vorgenommen und so die Erfahrung bei der Verwendung von Android-Apps verbessert, die einen Kamerazugriff erfordern.

Mittlerweile wurde auch der Vollbildmodus deutlich aktualisiert. Daher verfügt der Vollbildmodus mit F11 jetzt über eine schwebende Taskleiste für ein verbessertes Maus- und Touch-Erlebnis. Diese Funktion verbessert die Nutzung von Android-Apps im Vollbildmodus.

Zu den weiteren Verbesserungen des Updates gehören laut den Versionshinweisen:

  • Verbesserungen der Kamerakompatibilität.
  • Der Vollbildmodus mit F11 verfügt jetzt über eine schwebende Taskleiste, die das Maus- und Touch-Erlebnis verbessert.
  • Geben Sie in den erweiterten Einstellungen das lokale Netzwerk ein. Diese Funktion ersetzt Advanced Networking und ermöglicht es Android-Apps, unter allen Windows-Versionen eine Verbindung zu Geräten im selben Netzwerk herzustellen, die Windows-Firewallregeln zu respektieren und mit VPNs zu arbeiten.
  • Benutzer können jetzt ihren standardmäßigen freigegebenen Ordner mit der Option zum Freigeben von Benutzerordnern in den erweiterten Einstellungen ändern
    Allerdings warnt das Subsystem jetzt, wenn eine App versucht, eine Berechtigung zu verwenden, über die sie nicht verfügt.
  • Drag-and-Drop-Unterstützung auf weitere Dateitypen ausgeweitet.
  • Verbesserter Bild-in-Bild-Modus, einschließlich neuer UI-Schaltflächen im Bild-in-Bild-Modus.
  • Der Teilausführungsmodus ist jetzt standardmäßig für Geräte mit mindestens 16 GB Speicher aktiviert.
  • Einführung von Stabilitätskorrekturen für ARM-Geräte.
  • Der Linux-Kernel hat die Version 5.15.104 erreicht.
  • Sicherheitsupdates für Android 13 wurden implementiert.
  • Windows 11 integriert eine neue Hardware-Virtualisierungstechnologie, um Kompatibilitätsprobleme mit dem Android Open Source Project (AOSP) zu beheben.
Siehe auch  Monster Hunter Rise: Sunbreak erhält am 24. November sein drittes kostenloses Update

Verpassen Sie keine wichtigen Informationen. Folgen Sie uns Google Nachrichten. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten und dann auf das Sternsymbol in der oberen rechten Ecke.