logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Milan schafft es nicht, die Belagerung von Newcastle zu durchbrechen und Leipzig gewinnt auswärts in der Champions League

Milan schafft es nicht, die Belagerung von Newcastle zu durchbrechen und Leipzig gewinnt auswärts in der Champions League

Foto von : Lance!

Zwei Spiele eröffneten die erste Runde der Gruppenphase der Champions League 2023/24. In den Spielen, die um 13:45 Uhr (brasilianische Zeit) begannen, trennten sich Milan und Newcastle 0:0 in einem Spiel, in dem die italienische Mannschaft stark dominierte, und die Leipziger Mannschaft siegte auswärts und besiegte die Young Boys in der Schweiz. Schauen Sie es sich an Bajonett! Zusammenfassung der beiden Duelle, die die neue Champions-League-Saison eröffneten.

Mailand 0 x 0 Newcastle – Rossoneri dominiert und Almas frustriert

Das Spiel zwischen Mailand und Newcastle, eines der am meisten erwarteten Spiele der ersten Runde, endete in der Gruppe F im San Siro mit einem torlosen Unentschieden. Die Italiener kontrollierten das Spiel und nutzten ihre Chancen. Das für die Rossoneri bittere Ergebnis wurde von den Magpies, die nach 20 Jahren ohne Wettbewerb in die Champions League zurückkehren, weithin begrüßt.

Mit diesem Ergebnis fügen Milan und Newcastle der „Gruppe des Todes“ einen Punkt hinzu und warten auf das nächste Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund in Paris. Erst im Oktober kehren die Teams in der Champions League auf das Spielfeld zurück: Am 4. empfängt Milan Dortmund und Newcastle empfängt Paris Saint-Germain.


Young Boys 1 x 3 RB Leipzig Deutsch betont Präferenz

Schüttel, Zebra! Die Leipziger bestätigten ihre technische Überlegenheit und besiegten die Young Boys in der Schweiz mit 3:1, durch Tore von Simakan, Schlager und Cisco. Ilya erzielte das einzige Tor für die Heimmannschaft. Mit diesem Ergebnis erreicht das deutsche Team drei Punkte und führt die Gruppe G an, in der auch Manchester City, der aktuelle Champions-League-Meister, und Red Star vertreten sind.

Siehe auch  Der Gosensei Folk Amateur Cup wird den Champion ermitteln

Am 4. Oktober empfängt RB Leipzig in der zweiten Runde der Gruppe G Manchester City in seinem Stadion. Am selben Tag reisen die Young Boys wiederum nach Serbien, um gegen Red Star anzutreten.