logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Microsoft Surface Pro 8-Leck behauptet 13-Zoll-Bildschirm

Diese Seite wurde mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen übersetzt.

(Taschenfussel) – Wir werden das Surface Pro 8 demnächst hautnah erleben, wenn Microsoft es zusammen mit mehreren anderen Geräten auf seinem “Surface Event” am Mittwoch, den 22. September, enthüllt.

Was wir jedoch tatsächlich erhalten, kann ein wenig anders sein als zuvor durch Gerüchte und Spekulationen angedeutet. Das liegt daran, dass ein neueres Leck einige widersprüchliche Interessensschnipsel enthüllt hat.

Laut Shadow_Leak auf Twitter wird das Microsoft Surface Pro 8 einen 13-Zoll-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz haben (frühere Berichte sagen, dass es 12,3 Zoll sein werden).

Ihre Informationen scheinen aus einer Liste von Einzelhändlern zu stammen, die möglicherweise bereits veröffentlicht wurden.

Es ist jedoch ein Wort der Vorsicht angebracht. Der Technikjournalist von Windows Central, Zac Bowden, stellt fest, dass die Auflistung von einem Bildzitat aus einem offiziellen Print-Rendering des Surface Pro X begleitet wird. Einige Einzelhändler verwenden fiktive Bilder, bevor sie die echten versenden, aber es ist ein leichtes Warnzeichen.

Wenn dies jedoch das einzige Informationsproblem ist, können wir davon ausgehen, dass das Surface Pro 8 auch mit Thunderbolt-“Schnittstellen” und einem austauschbaren SSD-Laufwerk geliefert wird.

Oh, und dass es mit Windows 11 vorinstalliert ist und auf einem Intel Core-Prozessor der 11. Generation läuft. Aber wir können dies trotzdem als lesbar interpretieren.

Geschrieben von Rick Henderson. Ursprünglich veröffentlicht in .