logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Jornal da Franca – So stoppen Sie lästiges Räuspern: Das natürliche Gegenmittel verabschiedet sich von Grippe und Husten

Jornal da Franca – So stoppen Sie lästiges Räuspern: Das natürliche Gegenmittel verabschiedet sich von Grippe und Husten

Auf WhatsApp teilen
Auf Telegram teilen
Posten Sie es auf Facebook
Auf LinkedIn teilen

Selbst gemachter Heiltee verspricht, lästiges Räuspern zu beseitigen und Erkältungs- und Grippesymptome zu lindern

Thymian kann mehr als nur ein Kochgewürz sein. Tee hat viele Vorteile für die Gesundheit der Atemwege im Allgemeinen.

Laut Ernährungswissenschaftlerin Patricia Litt verbessert das natürliche „Gegenmittel“ die Lungenfunktion und hilft, den Blutdruck zu regulieren.

Der Tee hört auf, sich zu räuspern

Thymian ist reich an natürlichem Thymol und unterstützt hervorragend die Atemwege. entsprechend ErnährungsspezialistDie Verbindung hilft, Husten zu unterdrücken, den Hals zu räuspern, die Atmung zu verbessern und kann ein Verbündeter bei der Behandlung von Erkrankungen wie Bronchitis und Asthma sein.

Der Spezialist warnt jedoch davor, verschreibungspflichtige Medikamente durch Tee zu ersetzen und betont, dass es sich lediglich um ergänzende Hilfsmittel handele.

Zu den weiteren Vorteilen von Thymian zählen seine Wirkung auf die Herzgesundheit und die Regulierung des Blutdrucks. Studien deuten darauf hin, dass Thymian helfen kann, den Cholesterinspiegel zu senken und das Verdauungssystem zu unterstützen, indem er die Produktion von schützendem Schleim im Magen anregt, was für Menschen mit Gastritis oder Magensäure von Vorteil ist.

Thymiantee hat antimikrobielle Eigenschaften

Thymian ist ein starkes antimikrobielles Mittel, das Bakterien und Pilze wirksam reduziert. Der Ernährungsexperte sagte, dass viele Menschen mit Tee gurgeln und den Mund ausspülen, gerade weil dies die Mund- und Hautgesundheit verbessert.

Der Experte verrät außerdem, dass Thymiantee reich an Carvacrol ist, einer Verbindung, die hilft, die Stimmung zu verbessern und Angstzustände zu reduzieren, weshalb es sich um eine natürliche Option handelt, die sich sehr positiv auf die psychische Gesundheit auswirkt.

Siehe auch  Fiocruz warnt davor, dass Acre zu den Bundesstaaten gehört, in denen es tendenziell zu einer Zunahme von Acre-Atemwegssyndromen kommt

Wie man Thymian-Tee zubereitet

Laut der Ernährungsexpertin genügt es, zu jeder Tasse kochendem Wasser einen Teelöffel Thymian zu geben und das Ganze einige Minuten ziehen zu lassen, bevor man es verzehrt.

Laut Portal NedemaisTee kann warm oder kalt getrunken werden, ohne dass zusätzliche Süßungsmittel erforderlich sind. Für diejenigen, die unter Halsproblemen leiden, empfiehlt ein Ernährungsberater die Zugabe von etwas Honig.

Schauen Sie sich das Video an: